background:url(https://img.webme.com/pic/l/lfs2010/headerlfs2010neu2.jpg);
++ Neues unter News++
-Seite -> Oberliga West 2013-14 auf den neuesten Stand gebracht
-Neues unter News
-Bilderserie Kassel unter Bilder zu finden
-Bilderserie Bad Tölz unter Bilder zu finden
-Bilderserie Halle unter Bilder zu finden
-Forum auf HP abgeschaltet
-Löwen History überarbeitet

lfs2010

Alte Startseiten Einträge

"





Playoff-Halbfinale Spiel 5


Heute steigt das alles Entscheidende Spiel um den Einzug ins Finale der Oberligasaison.
Die Löwen werden genau wie ihre Fans alles geben um dieses Spiel zu gewinnen.
Wir geben euch die Eckdaten zum Spiel hier bekannt.

Bitteres Saisonaus für die Löwen

Hier gehts zum Bericht auf der Löwenhomepage: >>hier klicken<<

Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 2:1 n.V. (0:0, 0:1, 1:0, 1:0)

0:1 (39:56) Nils Liesegang (Patrick Schmid, Lanny Gare)
1:1 (56:29) Manuel Klinge (Sven Valenti, Brad Snetsinger)
2:1 (63:17) Alexander Engel

Strafminuten: Kassel 4 - Frankfurt 8.

Zuschauer: 6.100














Playoff Halbfinale Spiel 4

Löwen Frankfurt - Kassel Huskies 4:2 (2:0, 1:1, 1:1)

1:0 (0:46) Lanny Gare
2:0 (1:33) Norman Martens (Michael Schmerda)
3:0 (25:11) Michael Schmerda (Roland Mayr)
3:1 (39:12) Ales Kreuzer (Brad Snetsinger) PP1
3:2 (50:08) Michael Christ
4:2 (59:26) Lanny Gare (Nils Liesegang) SH1 ENG

Strafminuten: Frankfurt 10 - Kassel 12 + 10 (Pantkowski).

Zuschauer: 6.946 (ausverkauft)









Playoff-Halbfinale Spiel 3


Am heutigen Montag geht es für die Löwen zum dritten Spiel des Playoffhalbfinales nach Kassel zu den Huskies.
Wir werden für euch mit zwei Mitgliedern der Löwen Fans Staabach live vor Ort sein um unsere Löwen für die Reise zum großen Ziel zu unterstützen.
Die Eckdaten bekommt ihr wie gewohnt hier auf unserer Seite.

Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 4:3 n.V. (1:1, 1:1, 1:1, 1:0)

1:0 (6:22) Alexander Heinrich (Manuel Klinge, Michael Christ)
1:1 (16:34) Tom Fiedler (Branislav Pohanka, Jakub Rumpel)
2:1 (25:57) Ales Kreuzer (Brad Snetsinger, Kyle Doyle) PP1
2:2 (29:36) Jakub Rumpel (Tom Fiedler, Branislav Pohanka)
2:3 (52:49) Patrick Schmid (Stephan Kreuzmann, Nils Liesegang) PP1
3:3 (54:12) Alexander Heinrich (Petr Sikora, Sven Valenti) PP1
4:3 (67:11) Petr Sikora

Strafminuten: Kassel 12 - Frankfurt 18.

Zuschauer: 6.100







Playoff Halbfinale Spiel 2

Im Zweiten aufeinandertreffen der beiden Mannschaften konnten sich die Löwen verdient mit einem 4:3 Sieg in die Serie zurückkämpfen und den 1:1 Ausgleich in der Serie machen.

Löwen Frankfurt - Kassel Huskies 4:3 (2:1, 1:2, 1:0)

1:0 (4:39) Jakub Rumpel (Tom Fiedler)
2:0 (5:32) Roland Mayr (Michael Schmerda)
2:1 (9:06) Manuel Klinge (Petr Sikora)
2:2 (24:05) Sven Valenti (Manuel Klinge) 5-3
2:3 (28:46) Alexander Heinrich (Manuel Klinge) 5-3
3:3 (31:36) Stephan Kreuzmann (Peter Baumgartner, Nils Liesegang) 4-3
4:3 (41:26) Jakub Rumpel (Manuel Neumann)

Strafminuten: Frankfurt 20 - Kassel 16 + 10 (Engel).

Zuschauer: 6.441









Playoff Halbfinale Spiel 1

Am Donnerstag beginnen die Halbfinalspiele gegen die Kassel Huskies.
Unserer Meinung nach das vorgezogene Finale da sich die Besten Mannschaften gegenüber stehen.
Die LÖwen Fans Staabach werden mit Overtime mit drei Mitgliedern zu den ersten Auswärtsspielen fahren um die Mannschaft zu unterstützen.
Die Eckdaten zu Spiel eins werden wir euch hier wieder zur Verfügung stellen.

Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 5:4 n. V. (1:1, 1:3, 2:0, 1:0)

0:1 (9:15) Roland Mayr
1:1 (10:21) Manuel Klinge(Michael Christ, Alexander Heinrich)
1:2 (26:39) Branislav Pohanka (Christoph Ziolkowski, Florian Kirschbauer)
1:3 (27:45) Branislav Pohanka (Jakub Rumpel)
1:4 (29:30) Lanny Gare(Pascal Schmid)
2:4 (37:59) Kyle Doyle (Manuel Klinge, Brad Snetsinger)
3:4 (53:26) Michael Christ (Danny Albrecht, Petr Sikora)
4:4 (59:55) Michael Christ 6-5
5:4 (64:00) Kyle Doyle (Semen Glusanok)

Strafminuten: Kassel 11 + 20 (Pantkowski) - Frankfurt 15 + 20(Stokowski).

Zuschauer: 6.100







Playoff Viertelfinale Spiel 3
Dienstag abend war das dritte und letzte Spiel gegen die Tölzer Löwen.
Die Frankfurter Löwen gewannen mit 3:7 und konnten somit die Serie für sich endscheiden.
Hier sind die Eckdaten für euch.

EC Bad Tölz - Löwen Frankfurt 3:7 (1:1, 0:2, 2:4)

1:0 (5:17) Leonhard Pföderl
1:1 (6:26) Christoph Ziolkowski (Michael Schmerda, Norman Martens)
1:2 (32:08) Roland Mayr
1:3 (39:58) Patrick Schmid (Nils Liesegang, Pascal Schoofs) PP1
1:4 (42:56) Roland Mayr (Stephan Kreuzmann, Christoph Ziolkowski) PP1
1:5 (44:34) Patrick Schmid (Nils Liesegang, Landon Gare)
2:5 (46:05) Dennis Neal (Dominik Walleitner, Florian Kolacny)
2:6 (50:25) Nils Liesegang (Pascal Schoofs, Patrick Schmid)
3:6 (53:40) Anton Prommersberger (Christoph Fischhaber)
3:7 (60:00) Michael Schmerda (Norman Martens)

Strafminuten: Bad Tölz 19 + 20 (Schwarz) - Frankfurt 18.

Zuschauer: 1.471







Playoff Viertelfinale Spiel 2


Am Sonntag folgt das zweite Spiel der Viertelfinalserie.
Nach dem gelungenen Einstand für die Frankfurter Löwen heißt es nun aus dem Auftaktsieg einen Heimsieg folgen zu lassen.
Wir hoffen das wir an die Leistung des ersten Spiels anknöpfen können und einen großen Schitt Richtung Halbfinale machen können.
Hoffen wir auf einen Heimsieg!
Die Eckdaten werden wie gewohnt für Euch hier zu finden sein.








Playoff Viertelfinale Spiel 1

Los geht es am Freitag mit dem Viertelfinale der Playoffs für die Frankfurter Löwen.
Unser Team reist nach Bad Tölz und wird sich mit dem Vorjahresmeister der Oberliga in einer best-of-five Serie messen.
Die Löwen Fans Staabach sind wieder mit drei Mitgliedern vor Ort.
Die Eckdaten zum Spiel bekommt Ihr wieder hier.



EC Bad Tölz - Löwen Frankfurt 2:6 (0:2, 0:3, 1:1)

0:1 (8:53) Jakub Rumpel (Tom Fiedler, Thomas Schenkel)
0:2 (18:54) Jakub Rumpel (Tom Fiedler, Branislav Pohanka)
0:3 (36:54) Branislav Pohanka (Patrick Schmid, Jakub Rumpel)
0:4 (38:14) Peter Baumgartner (Norman Martens) PP1
0:5 (38:50) Tom Fiedler (Jakub Rumpel)
1:5 (45:53) Yannick Dube (Florian Strobl, Pascal Sternkopf)
1:6 (50:15) Patrick Schmid (Nils Liesegang) SH1
2:6 (57:48) Thomas Merl (Florin Ketterer) PP2

Strafminuten: Bad Tölz 12 - Frankfurt 16.

Zuschauer: 2.313






Geht die Party weiter??
Freitag feierten wir unser Team, manche bis in die frühen Morgenstunden.
Heute geht es zum Vorort von Friedberg um noch einen Punkt für Platz 1 zu ergattern.
Wir werden wieder für euch vor Ort sein und das Team nach vorne peitschen!
Nur der ESC!!!
P.s.: Die Bärte sprießen....

Satz mit x, das war wohl nix.
Beim Rückspiel am Sonntag gelang den Löwen nicht recht viel.
Ungenauigkeiten, Fehlpässe, fehlendes Scheibenglück.
Mit 2:1 wurde das erste Spiel nach 60 Minuten verloren.
Hoffen wir mal das es ein Wachrüttler war!

Rote Teufel Bad Nauheim - Löwen Frankfurt 2:1 (1:0, 1:1, 0:0)

1:0 (13:03) Daniel Oppolzer (Patrick Strauch, Brad Miller) PP2
1:1 (32:05) Patrick Schmid (Manuel Neumann, Branislav Pohanka) PP2
2:1 (32:14) Patrick Strauch (Harry Lange) SH1

Strafminuten: Bad Nauheim 14 - Frankfurt 8.

Zuschauer: 4.126










Derbiewochenende!!!!!!!
Am Freitag wird das erste Spiel der Gruppe B in der Playoffqualifikation zwischen den Löwen Frankfurt und den RT Bad Nauheim um 19:30 Uhr angepfiffen.
Es geht bei den beiden Begegnungen um die Tabellenführung und die beste Ausgangslage für die Play Offs werden.
Wenn die Löwen mindestens 4 Punkte aus den beiden Spielen holen sind wir Gruppenerster und können mit einem Heimspiel in die Playoffs gegen die Südteams starten.
Wir sind am Freitag in Frankfurt und am Sonntag in Bad Nauheim für euch und unser Team vor Ort und werden es nach vorne peitschen.

Löwen Frankfurt - Rote Teufel Bad Nauheim 4:0 (2:0, 2:0, 0:0)

1:0 (2:18) Tom Fiedler (Lanny Gare, Sven Breiter)
2:0 (16:51) Patrick Schmid (Branislav Pohanka)
3:0 (20:41) Branislav Pohanka (Patrick Schmid, Jakub Rumpel)
4:0 (37:30) Patrick Schmid (Lanny Gare, Peter Baumgartner) PP1

Strafminuten: Frankfurt 14 - Bad Nauheim 13 + 10 (Anderson) + 20 (Rinke).

Zuschauer: 6.559.




Im zweiten Spiel des Wochenendes reisen die Löwen nach Halle.
Die Saale Bulls konnten uns in Frankfurt schon mit den für sie gewonnenen Punkt überraschen.
Die Löwen Fans Staabach reisen mit vier Mitgliedern nach Halle und wir werden euch hier die Eckdaten zum Spiel und einen kleinen Bericht (mit Video) hier präsentieren.
Wir freuen uns schon auf die Auswärtsfahrt und hoffen mit einigen Fans in Halle Gespräche zu führen.


Fast 400 Kilometer fuhren wir nach Halle um uns dort ein bis zur letzten Spielminute spannendes Eishockeyspiel anzusehen.
Vor, wärend und nach dem Spiel konnten wir uns mit netten Fans aus Halle unterhalten.
Der Fankfurter Fanblock war reichlich besucht, ca 300 Löwenfans feuerten die Löwen stimmgewalltig an.
Sehr schön war auch ein Wechselgesang mit den Hallenser Fanblock.
Durch zwei unachtsamkeiten konnte Halle zum einen den 1:1 Ausgleich erzielen und den 2:3 Anschlusstreffer markieren und das Spiel so bis zur letzten Minute, bei der Halle bereits in der 58 Spielminute mit sechs Feldspielern angriff, gestalten.
Die Löwen behielten dabei die Nerven und konnten ein empty net goal schießen was dann die Entscheidung brachte.

Saale-Bulls Halle - Löwen Frankfurt 2:4 (1:1, 1:2, 0:1)

0:1(5:52) Pascal Schoofs (Branislav Pohanka) PP1
1:1 (11:38) Ervin Masek (Benjamin Thiede)
1:2 (30:15) Patrick Schmid (Pascal Schoofs)
1:3 (31:15) Norman Martens (Roland Mayr, Michael Schmerda)
2:3 (36:47) Robin Slanina (Eric Wunderlich)
2:4 (59:04) Branislav Pohanka ENG

Strafminuten: Halle 4 - Frankfurt 2












Heute spielen die Löwen ihr Rückspiel gegen die Piranhas.
Im Hinspiel konnte Frankfurt mit einem 0:16 glänzen.
Wir sind für Euch vor Ort und werden Euch die Eckdaten zum Spiel hier geben.

Löwen Frankfurt - Rostock Piranhas 11:2 (5:0, 3:0, 3:2)

1:0 (4:17) Michael Schmerda (Norman Martens, Pascal Schoofs) PP1
2:0 (5:35) Adam Domogalla (Felix Stokowski, Thomas Schenkel)
3:0 (6:53) Stephan Kreuzmann (Michael Schmerda, Boris Ackers) PP1
4:0 (8:31) Jakub Rumpel (Stephan Kreuzmann, Nils Liesegang)
5:0 (10:46) Tom Fiedler (Lanny Gare, Roland Mayr)
6:0 (25:10) Michael Schmerda (Norman Martens, Pascal Schoofs) PP1
7:0 (32:59) Branislav Pohanka PS
8:0 (38:45) Christoph Ziolkowski (Jakub Rumpel, Patrick Schmid) PP1
9:0 (41:53) Pascal Schoofs (Branislav Pohanka, Thomas Schenkel)
9:1 (43:32) Karol Bartanus (Paul Stratmann, Klemens Kohlstrunk)
10:1 (45:16) Norman Martens (Michael Schmerda, Pascal Schoofs)
10:2 (58:04) Petr Sulcik (Anton Marsall, Eric Haiduk)
11:2 (59:42) Norman Martens (Michael Schmerda, Pascal Schoofs)

Strafminuten: Frankfurt 12 - Rostock 18 + 10 (Kablau).

Zuschauer: 2.757








Das erste Heimspiel der Playoff-Qualifikationsrunde gegen den Ost Meister.
Wir sind gespannt wie sich die Löwen schlagen werden.
Wir sind vor Ort und geben euch die Eckdaten zum Spiel.

Löwen Frankfurt - Saale Bulls Halle 4:3 n.P. (0:1, 1:0, 2:2)

0:1 (19:05) Martin Milik (Ivan Kolzvary, Christian Köllner)
1:1 (26:10) Jakub Rumpel (Pascal Schoofs, Nils Liesegang)
2:1 (41:18) Nils Liesegang (Pascal Schoofs, Manuel Neumann) PP1
2:2 (48:41) Ivan Kolozvary (Robin Sochan, Robin Slanina)
3:2 (59:17) Norman Martens (Patrick Schmid, Nils Liesgang)
3:3 (59:28) Robin Slanina (Ivan Kolozvary, Robin Sochan)
4:3 (65:00) Patrick Schmid (SO)

Strafen: Frankfurt 16 + 10 (Mayr) - Halle 12 + 25 (Köllner).

Zuschauer: 3.300







Zum Auftakt der Playoff-Qualitoktionsrunde reisen die Löwen zu den Rostock Piranhas.
Wir werden hier die Eckdaten zum Spiel für euch präsentieren



Rostock Piranhas -  Löwen Frankfurt 0:16 (0:5, 0:3, 0:8)

0:1 (3:23) Branislav Pohanka (Christoph Ziolkowski, Felix Stokowski)
0:2 (9:08) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Stephan Kreuzmann) PP1
0:3 (10:11) Sven Breiter (Manuel Neumann, Roland Mayr)
0:4 (12:21) Patrick Schmid (Manuel Neumann, Nils Liesegang) PP1
0:5 (18:31) Patrick Schmid (Nils Liesegang, Pascal Schoofs) PP1
0:6 (20:54) Norman Martens (Branislav Pohanka, Ibrahim Weißleder)
0:7 (23:10) Christoph Ziolkowski (Adam Domogalla, Tom Fiedler)
0:8 (38:57) Branislav Pohanka (Adam Domogalla, Thomas Schenkel)
0:9 (43:02) Christoph Ziolkowski (Adam Domogalla, Tom Fiedler)
0:10 (43:55) Tom Fiedler (Manuel Neumann, Sven Breiter)
0:11 (51:03) Stephan Kreuzmann (Roland Mayr, Sven Breiter)
0:12 (54:59) Nils Liesegang (Felix Stokowski)
0:13 (55:53) Roland Mayr (Adam Domogalla, Sven Breiter)
0:14 (58:20) Roland Mayr (Sven Breiter, Adam Domogalla)
0:15 (59:10) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Felix Stokowski)
0:16 (59:59) Norman Martens (Ibrahim Weißleder, Florian Kirschbauer)

Zuschauer: 751.

Strafen: Rostock 14 + 10 (Blank) - Frankfurt 9 + 20 (Fiedler)







Löwen Frankfurt - EV Duisburg 4:0 (2:0, 0:0, 2:0)

1:0 (7:59) Christoph Ziolkowski (Adam Domogalla, Roland Mayr)
2:0 (19:59) Michael Schmerda (Norman Martens, Branislav Pohanka)
3:0 (46:02) Branislav Pohanka (Pascal Schoofs, Thomas Schenkel)
4:0 (52:05) Branislav Pohanka (Pascal Schoofs, Adam Domogalla)

Strafminuten: Frankfurt 8 - Duisburg 8.

Zuschauer: 3.629







Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 5:4 n. P. (2:2, 1:2, 1:0)

0:1 (2:14) Lanny Gare (Roland Mayr, Tom Fiedler)
1:1 (7:11) Kyle Doyle PP2
1:2 (11:29) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Stephan Kreuzmann) PP1
2:2 (13:03) Manuel Klinge (Sven Valenti, Petr Sikora) PP1
2:3 (20:10) Michael Schmerda (Manuel Neumann, Branislav Pohanka)
3:3 (21:51) Semen Glusanok (Daniel Reiß, Kyle Doyle)
3:4 (39:10) Roland Mayr (Pascal Schoofs, Lanny Gare) PP1
4:4 (58:32) Michael Christ (Manuel Klinge, Sven Valenti)
5:4 (65:01) Petr Sikora PS

Strafminuten: Kassel 20 + 10 (Christ) + 10 (Willaschek) - Frankfurt 22 + 10 (Rumpel)

Zuschauer: 6.100






Sonntag kommen die Elche um den Löwen zum fraß vorgeworfen zu werden???
Schauen wir mal, in der Hauptrunde konnten die Elche einen Punkt aus Frankfurt mitnehmen.
Wir geben euch hier wieder die Eckdaten zum Spiel.


Löwen Frankfurt - EHC Dortmund 9:1 (2:0, 3:1, 4:0)

1:0 (2:38) Manuel Neumann (Patrick Schmid, Nils Liesegang) PP1
2:0 (6:44) Adam Domogalla (Manuel Neumann)
3:0 (20:15) Adam Domogalla (Branislav Pohanka)
4:0 (24:46) Patrick Schmid
5:0 (26:22) Christoph Ziolkowski (Adam Domogalla, Nils Liesegang)
5:1 (39:27) Fabian Sondern (Sascha Panek)
6:1 (39:32) Jakub Rumpel (Patrick Schmid)
7:1 (46:07) Norman Martens (Thomas Schenkel, Christoph Koziol)
8:1 (49:52) Norman Martens (Nils Liesegang)
9:1 (53:21) Lanny Gare (Tom Fiedler, Roland Mayr)

Strafzeiten: Frankfurt 6 + 10 (Kreuzmann) - Dortmund 4.

Zuschauer: 3.111







Krefelder EV - Löwen Frankfurt 0:4 (0:0, 0:1, 0:3)

0:1 (20:56) Lanny Gare (Roland Mayr, Tom Fielder)
0:2 (47:27) Roland Mayr (Lanny Gare, Tom Fiedler)
0:3 (47:37) Patrick Schmid (Nils Liesegang, Jakub Rumpel)
0:4 (51:22) Branislav Pohanka (Christoph Ziolkowski, Manuel Neumann) PP1

Strafzeiten: Krefeld 10 - Frankfurt 6.

Zuschauer: 494






Am heutigen Sonntag ist Familientag in der Eissporthalle!
Das Spiel beginnt um 16:30 Uhr und wir hoffen das sich trotz Fasching viele Kinder an der Löwenparty beteiligen.
Wir sind vor Ort und werden euch die Eckdaten zum Spiel geben.


Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären 9:1 (4:0, 2:1, 3:0)

1:0 (4:34) Lanny Gare (Thomas Schenkel, Roland Mayr)
2:0 (10:53) Tom Fiedler (Roland Myr, Branislav Pohanka) UZ1
3:0 (11:57) Norman Martens  (Branislav Pohanka, Michael Schmerda)
4:0 (17:51) Stephan Kreuzmann (Lanch Monych, Patrick Schmid)
5:0 (36:11) Lance Monych (Stephan Kreuzmann, Patrick Schmid) PP1
6:1 (37:36) Maris Kruminsch (Constantin-Maximilian Wichern, Robin Loecke)
7:1 (38:09) Roland Mayr (Lanny Gare, Thomas Schenkel)
8:1 (50:09) Tom Fiedler (Roland Mayr, Pascal Schoofs) PP1
9:1 (56:38) Paschal Schoofs (Stephan Kreuzmann, Lance Monych) PP1

Strafen: Frankfurt 14 - Hamm 18.

Zuschauer: 3.589









Am Freitag reisen die Löwen nach Essen.
Wir werden euch die Eckdaten zum Spiel hier wieder präsentieren.

Moskitos Essen  - Löwen Frankfurt   3:9  ( 2:2 ; 0:3 ; 1:4 )

Die Tore:
1:0 (5.) Linse,
1:1 (7.) Schmid,
2:1 (10.) Barta,
2:2 (15.) Pohanka,
2:3 (31.) Pohanka – UZ1,
2:4 (34.) Mayr,
2:5 (35.) Liesegang,
3:5 (51.) Barta – PP1,
3:6 (51.) Pohanka,
3:7 (56.) Rumpel,
3:8 (59.) Rumpel,
3:9 (60.) Fiedler

Strafzeiten:

Moskitos Essen:  8 Frankfurt: 10

Zuschauer:  423









Am Sonntag treffen die Löwen in Bad Nauheim wieder auf die Roten Teufel.
Die Löwen wollen ihr Derbywochenende mit zwei Siegen kröhnen und die Punkte aus der Wetterau entführen.
Wir sind wieder vor Ort und werden euch die Eckdaten zum Spiel geben.

Rote Teufel Bad Nauheim - Löwen Frankfurt 7:6 n.P. (0:1, 4:3, 2:2)

0:1 (14:01) Pascal Schoofs (Thomas Schenkel)
0:2 (20:13) Michael Schmerda SH1
1:2 (20:35) Chris Stanley (Mike Schreiber, Eddy Rinke) PP1
2:2 (23:31) Alexander Baum (Mike Schreiber, Daniel Oppolzer) PP1
2:3 (29:24) Patrick Schmid (Pascal Schoofs, Nils Liesegang) PP1
2:4 (33:52) Nils Liesegang (Jakub Rumpel, Branislav Pohanka)
3:4 (34:01) Sven Schlicht (Patrick Strauch, Alexander Baum)
4:4 (36:22) Daniel Oppolzer (Mike Schreiber, Harry Lange)
5:4 (44:35) Chris Stanley (Daniel Oppolzer) PP1
6:4 (47:08) Chris Stanley (Daniel Oppolzer, Daniel Ketter)
6:5 (56:56) Stephan Kreuzmann PP1
6:6 (58:04) Jakub Rumpel (Stephan Kreuzmann)
7:6 (65:01) Harry Lange PS

Strafminuten: Bad Nauheim 24 - Frankfurt 29 + 10 (Breiter) + 10 (Baumgartner) + 10 (Gare) + 20 (Schenkel).

Zuschauer: 4.400












Freitag kommt es zum Spitzenspiel um den ersten Platz.
Tabellenführer Frankfurt empfängt die Schlittenhunde aus Kassel.
Gewinnen die Löwen wird ihnen der Platz an der Sonne nur noch schwer zu nehmen sein.
Wir sind Live vor Ort und werden euch die Eckdaten wieder hier präsentieren.

Löwen Frankfurt - Kassel Huskies 3:2 n.P. (1:2, 1:0, 0:0)

1:0 (1:50) Roland Mayr (Tom Fiedler)
1:1 (14:38) Michael Christ (Alexander Heinrich) PP1
1:2 (19:51) Manuel Klinge (Sven Valenti, Petr Sikora) PP1
2:2 (29:13) Tom Fiedler (Roland Mayr) PP1
3:2 (65:01) Lanny Gare PS

Strafzeiten: Frankfurt 10 - Kassel 10.

Zuschauer: 6.500





Für die Löwen geht es heute nach Dortmund.
Im letzten aufeinandertreffen in Dortmund konnten die Löwen mit 2:7 gewinnen.
Wir sind gespannt wie das Match heute ausgeht.

EHC Dortmund - Löwen Frankfurt 0:14

Tore:
0:1 Kirschbauer ( Schenkel, Liesegang ) 11:59
0:2 Mayr ( Fiedler, Gare ) 16:43
0:3 Schoofs ( Fiedler, Gare ) 21:32
0:4 Schmerda ( Schmid, Pohanka ) 26:55
0:5 Schenkel ( Rumpel, Schmid ) 28:32
0:6 Domogalla ( Koziol, Kirschbauer ) 31:09
0:7 Schoofs ( Fiedler, Mayr ) 31:18
0:8 Fiedler ( Mayr, Schenkel ) 36:53
0:9 Liesegang ( Schmid, Schoofs ) 39:28
0:10 Mayr ( Gare, Schoofs ) 42:00
0:11 Gare ( Baumgartner, Mayr ) 50:35
0:12 Schmid ( Liesegang, Kirschbauer ) 56:55
0:13 Schmerda 57:16
0:14 Gare 59:84

Strafminuten: Dortmund 10 – Frankfurt 4

 

Zuschauer: 272





Am Freitag treffen die Löwen auf den Krefelder EV.
Wir werden euch die Eckdaten zum Spiel geben.

Löwen Frankfurt - Krefelder EV 7:0 (4:0, 1:0, 2:0)

1:0 (3:27) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Patrick Schmid)
2:0 (12:52) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Patrick Schmid)
3:0 (13:09) Norman Martens (Lanny Gare, Michael Schmerda) PP1
4:0 (16:20) Tom Fiedler (Roland Mayr) SH1
5:0 (33:00) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Patrick Schmid)
6:0 (44:17) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Patrick Schmid)
7:0 (56:27) Nils Liesegang (Patrick Schmid) SH1

Strafminuten: Frankfurt 10 - Krefeld 10.

Zuschauer: 2.728





Am Sonntag geht es nach Duisburg zu den Füchsen.
Für Duisburg geht es um Platz 4, bei einer Niederlage könnte es wieder schlecht aussehen.
Die Löwen wollen sich im Kampf um Platz eins weiter darauf konzentrieren eine weise Weste zu bewahren.
Wir werden Euch die Eckdaten zum Spiel wieder hier geben.

EV Duisburg - Löwen Frankfurt 0:4 (0:0, 0:2, 0:2)

0:1 (24:43) Lanny Gare (Lance Monych, Tom Fiedler) PP1
0:2 (28:03) Branislav Pohanka (Christoph Koziol, Adam Domogalla)
1:3 (41:57) Patrick Schmid (Stephan Kreuzmann, Roland Mayr)
0:4 (59:18) Nils Liesegang (Roland Mayr, Patrick Schmid)

Strafminuten: Duisburg 18 + 10 (C. Breitkreutz) + 10 (Linda) - Frankfurt 16 + 10 (Gare).

Zuschauer: 848





Nachtrag:
Hessenderby Donnerstags

Löwen Frankfurt - Rote Teufel Bad Nauheim 4:2 (1:1, 0:0, 3:1)

1:0 (10:02) Branislav Pohanka (Pascal Schoofs, Thomas Schenkel)
1:1 (10:13) Eddy Rinke (Daniel Oppolzer, Chris Stanley)
2:1 (43:15) Nils Liesegang (Patrick Schmid, Stefan Kreuzmann) SH1
2:2 (46:55) Patrick Strauch (Harry Lange, Martin Lee)
3:2 (54:47) Branislav Pohanka (Nils Liesegang, Norman Martens)
4:2 (59:31) Norman Martens ENG

Strafminuten: Frankfurt 18 + 10 (Stokowski) + 10 (Mayr) - Bad Nauheim 18 + 10 (Lee) + 10 (Schlicht).

Zuschauer: 6.266







Zum zweiten Spiel der Meisterrunde reisen die Löwen nach Hamm.
Gundi und Thomas sind von den Löwen Fans Staabach live vor Ort.
Die Eckdaten wird es wieder hier geben.

Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt 1:8 (1:4, 0:3, 0:1)

1:0 (3:34) Artur Tegkaej (Casey Bartzen)
1:1 (10:44) Stephan Kreuzmann PP2
1:2 (11:43) Lanny Gare PP1
1:3 (12:32) Jakub Rumpel (Patrick Schmid, Nils Liesegang) PP1
1:4 (15:21) Stephan Kreuzmann (Patrick Schmid, Nils Liesegang)
1:5 (22:50) Norman Martens (Michael Schmerda, Branislav Pohanka)
1:6 (28:29) Tom Fiedler (Lanny Gare)
1:7 (29:19) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Patrick Schmid)
1:8 (59:03) Roland Mayr (Lanny Gare)

Strafen: Hamm 14 - Frankfurt 4.

Zuschauer: 600





Start der Meisterrunde
Zu Beginn der Meisterrunde mit den besten Acht aus der Hauptrunde, treffen die Löwen Frankfurt auf die Moskitos Essen.
In den beiden Partien in der HR waren es relativ klare Ergebnisse.
Wir freuen uns auf den Neuzugang Lanny Gare und hoffen das er uns reichlich Spaß und Siege bringen wird.
Wir sind vor Ort und geben euch wieder die Daten zum Spiel.

Löwen Frankfurt - Moskitos Essen 12:5 (4:1, 3:1, 5:3)

1:0 (1:09) Patrick Schmid (Jakub Rumpel, Nils Liesegang)
1:1 (8:26) Sebastian Licau (Robby Hein)
2:1 (12:26) Tom Fiedler (Lanny Gare, Roland Mayr)
3:1 (17:51) Thomas Schenkel (Jakob Rumpel, Patrick Schmid)
4:1 (19:25) Stephan Kreuzmann (Nils Liesegang) PP1
5:1 (21:47) Norman Martens (Michael Schmerda, Stephan Kreuzmann)
5:2 (22:28) Joseph Koudys (Jan Barta, Michael Budd) PP1
6:2 (29:05) Branislav Pohanka (Michael Schmerda, Norman Martens)
7:2 (39:51) Branislav Pohanka (Norman Martens, Michael Schmerda)
7:3 (40:26) Joseph Koudys (Dustin Demuth)
8:3 (41:57) Thomas Schenkel (Lanny Gare, Roland Mayr)
9:3 (47:21) Michael Schmerda (Florian Kirschbauer, Norman Martens)
10:3 (47:29) Jakub Rumpel (Nils Liesegang)
10:4 (50:41) Sven Hauptig (Robby Hein, Jan Barta)
11:4 (50:49) Patrick Schmid (Jakub Rumpel, Nils Liesegang)
11:5 (51:59) Jan Barta (Robby Hein)
12:5 (56:26) Patrick Schmid (Jakub Rumpel, Pascal Schoofs) PP1

Strafminuten: Frankfurt 10 - Essen 8.

Zuschauer: 2.603







Nebenbei ist das Forum abgeschaltet worden.
Alles was es zu besprechen gibt machen wir auf Facebook in unserer Gruppe.





Lanny Gare wechselt nach Frankfurt!!!!!!

Die Lausitzer Füchse lösen den Vertrag mit Lanny Gare zum 31.Dezember 2012 auf. Beide Seiten einigten sich darauf, künftig getrennte Wege zu gehen. Gare wird ab Januar für den Oberligisten Frankfurt auflaufen. Der 34-jährige Stürmer war im August vom Oberligisten Bad Nauheim nach Weißwasser gewechselt. In 17 Partien erzielte er fünf Tore.

"Lanny konnte leider die Erwartungen, die wir in ihn gesetzt hatten, nicht vollständig erfüllen. Deshalb war es für beide Seiten die beste Lösung, sich zu trennen. Als es nach Weihnachten ein konkretes Angebot für Lanny gab, haben wir uns entschlossen, ihm ohne Probleme die Freigabe für einen Wechsel zu erteilen. Wir bedanken uns bei Lanny für seinen Einsatz im Trikot der Füchse und wünschen ihm für die Zukunft viel Erfolg", sagt Teammanager Ralf Hantschke

Quelle: www.eishockeynews.de/aktuell/artikel/2012/12/30/lanny-gare-verlaesst-weisswasser-und-wechselt-nach-frankfurt.html





Am heutigen Sonntag treffen die Löwen auf den Königsborner JEC in ihrem letzten Hauptrundenspiel.
Da die Meisterschaft nicht mehr geholt werden kann und die Teilnahme an der Meisterrunde schon fix ist, ist dieses Spiel nur noch Formsache.
Mit 3 Punkten kann man den 2 Platz verteidigen.
Desweiteren warten wir auf die Bekanntgabe der angekündigten Neuzugänge, gerüchten zufolge sollen es wohl zwei Spieler sein, wir lassen uns überraschen.

Die Eckdaten zum Spiel wird es wieder hier geben.

Löwen Frankfurt - Königsborner Bulldogs 21:1 (7:0, 8:0, 6:1)

1:0 (5:36) Christoph Koziol
2:0 (5:51) Michael Schmerda
3:0 (11:51) Peter Baumgartner
4:0 (12:05) Norman Martens
5:0 (12:35) Patrick Schmid (Jakub Rumpel)
6:0 (13:24) Pascal Schoofs
7:0 (18:02) Nils Liesegang
8:0 (21:46) Patrick Schmid
9:0 (27:12) Roland Mayr
10:0 (28:17) Norman Martens
11:0 (28:33) Partick Schmid
12:0 (33:15) Patrick Schmid
13:0 (32:39) Sven Breiter
14:0 (36:37) Christoph Koziol
15:0 (37:03) Adam Domogalla
16:0 (41:20) Pascal Schoofs
17:0 (47:54) Patrick Schmid
18:0 (50:41) Michael Schmerda (Norman Martens)
19:0 (54:10) Christoph Koziol
20:0 (55:34) Branislav Pohanka (Peter Baumgartner)
21:0 (59:23) Stephan Kreuzmann (Branislav Pohanka, Nils Liesegang)
21:1 (59:33) Daniel Tsakalidis

Strafen: Frankfurt 4 - Königsborn 18 + 10 (Polter).

Zuschauer: 4.511





Am kommenden Freitag reisen die Löwen zur letzten Auswärtspartie von 2012.
In Dortmund heißt es nun drei Punkte zu holen um den 2 Tabellenplatz zu verteidigen.
Im Hinspiel konnte Dortmund schon überraschen, Sie legten eine ordentliche Partie hin und konnten aus Frankfurt einen Punkt erkämpfen.
Wir werden Euch wieder die Eckdaten geben.


EHC Dortmund - Löwen Frankfurt 2:7 (1:2, 1:3, 0:2)

Tore:

1:0 Bacek (Pek, Turnwald ) 00:29
1:1 Martens (Pohanka, Fiedler)  08:40
1:2 Domogalla (Mayr, Kreuzmann) 10:18
2:2 Pek (Panek, Bacek) 23:32
2:3 Baumgartner (Mayr, Fiedler) 26:55
2:4 Schmid (Liesegang, Rumpel) 27:19
2:5 Fiedler (Pohanka, Schmerda) 36:06
2:6 Schmid (Liesegang, Kirschbauer) 41:11
2:7 Liesegang (Rumpel, Schmid) 43:47

Strafminuten:

Dortmund 10 – Frankfurt 4

Zuschauer: 725
 


Die Löwen Fans Staabach
wünschen allen Fans, Spielern und allen die rund um den Verein mitwirken ein frohes Weihnachtsfest.







Heute gibts endlich das Nachholspiel gegen die IceAliens-Ratingen.
Wir werden euch die Eckdaten zum Spiel geben.

Löwen Frankfurt - Ratinger Ice Aliens 28:0 (6:0, 11:0, 11:0)

1:0 (0:11) Michael Schmerda (Branislav Pohanka, Norman Martens)
2:0 (2:21) Tom Fiedler (Sven Breiter, Pascal Schoofs)
3:0 (6:50) Branislav Pohanka (Pascal Schoofs, Norman Martens) PP1
4:0 (7:16) Lance Monych (Nils Liesegang)
5:0 (8:41) Sven Breiter (Christoph Ziolkowski)
6:0 (12:38) Nils Liesegang (Patrick Schmid, Lance Monych)
7:0 (20:13) Branislav Pohanka (Michael Schmerda, Norman Martens)
8:0 (21:28) Tom Fiedler (Nils Liesegang, Stephan Kreuzmann)
9:0 (23:30) Norman Martens (Michael Schmerda, Christoph Ziolkowski)
10:0 (24:12) Norman Martens (Branislav Pohanka, Michael Schmerda)
11:0 (25:21) Patrick Schmid (Lance Monych, Nils Liesegang)
12:0 (28:38) Lance Monych (Patrick Schmid, Nils Liesegang) PP1
13:0 (30:17) Sven Breiter (Adam Domogalla, Florian Kirschbauer)
14:0 (31:26) Lance Monych (Nils Liesegang, Peter Baumgartner)
15:0 (32:35) Adam Domogalla (Christoph Ziolkowski)
16:0 (38:10) Branislav Pohanka (Pascal Schoofs, Norman Martens)
17:0 (39:06) Nils Liesegang (Lance Monych, Peter Baumgartner)
18:0 (42:56) Sven Breiter (Christoph Ziolkowski, Adam Domogalla)
19:0 (44:07) Michael Schmerda (Norman Martens, Stephan Kreuzmann)
20:0 (46:09) Tom Fiedler (Roland Mayr) PP1
21:0 (48:34) Branislav Pohanka (Norman Martens, Peter Baumgartner)
22:0 (50:53) Adam Domogalla (Sven Breiter, Christoph Ziolkowski)
23:0 (52:19) Nils Liesegang (Stephan Kreuzmann, Thomas Schenkel)
24:0 (53:23) Roland Mayr (Tom Fiedler, Lance Monych)
25:0 (55:03) Adam Domogalla (Sven Breiter, Peter Baumgartner)
26:0 (55:21) Branislav Pohanka
27:0 (56:23) Peter Baumgartner (Nils Liesegang, Stephan Kreuzmann)
28:0 (59:44) Michael Schmerda (Nils Liesegang, Pascal Schoofs)

Strafminuten: Frankfurt 0 - Ratingen 8.

Zuschauer: 2.569






Heute treffen die Löwen in Essen auf die Moskitos!
Wir geben euch die Eckdaten zum Spiel....

Moskitos Essen - Löwen Frankfurt 1:14 (1:3, 0:6, 0:5)

0:1 (01:19) Nils Liesegang (Patrick Schmid, Florian Kirschbauer)
0:2 (01:29) Tom Fiedler (Pascal Schoofs, Roland Mayr)
1:2 (06:07) Robby Hein
1:3 (18:11) Jakub Rumpel (Patrick Schmid, Florian Kirschbauer)
1:4 (24:45) Norman Martens (Tom Fiedler, Roland Mayr) UZ1
1:5 (27:23) Jakub Rumpel (Patrick Schmid, Nils Liesegang)
1:6 (28:07) Florian Kirschbauer (Branislav Pohanka, Tom Fiedler)
1:7 (32:45) Nils Liesegang (Patrick Schmid)
1:8 (35:21) Jakub Rumpel (Nils Liesegang)
1:9 (36:50) Sven Breiter (Adam Domogalla)
1:10 (41:48) Roland Mayr (Adam Domogalla, Pascal Schoofs)
1:11 (42:10) Adam Domogalla (Sven Breiter, Christoph Ziolkowski)
1:12 (49:03) Patrick Schmid (Nils Liesegang, Peter Baumgartner) UZ1
1:13 (53:14) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Branislav Pohanka)
1:14 (58:34) Norman Martens (Branislav Pohanka, Michael Schmerda)

Strafen: Essen 6 - Frankfurt 4.

Zuschauer: 512








Samstagsspiel gegen Herford.

Hier sind die Daten zum Spiel:
Herforder EV - Löwen Frankfurt 1:11 (0:5, 1:2, 0:4)

0:1 (09:16) Christoph Koziol (Christoph Ziolkowski, Thomas Schenkel)
0:2 (12:32) Branislav Pohanka (Tom Fiedler, Florian Kirschbauer)
0:3 (13:18) Lance Monych (Sven Breiter, Nils Liesegang)
0:4 (14:45) Branislav Pohanka (Patrick Schmid, Tom Fiedler)
0:5 (18:10) Lance Monych (Sven Breiter, Peter Baumgartner) PP1
0:6 (29:09) Sven Breiter (Nils Liesegang, Lance Monych)
0:7 (34:44) Pascal Schoofs (Nils Liesegang, Sven Breiter) PP1
1:7 (35:08) Jeffrey Keller (Frank Richardt, Darcy Vaillancourt)
1:8 (40:15) Patrick Schmid (Stephan Kreuzmann, Branislav Pohanka)
1:9 (42:07) Lance Monych (Nils Liesegang, Peter Baumgartner)
1:10 (48:09) Felix Stokowski (Christoph Ziolkowski, Marvin Bauscher)
1:11 (48:55) Lance Monych (Nils Liesegang, Pascal Schoofs)

Strafminuten: Herford 12 - Frankfurt 4.

Zuschauer: 455











Derbytime, Derbytime.....
Was soll man zum Spiel gestern sagen?
Verdient verloren, einen Punkt erkämpft, zu viele Chancen ausgelassen, zu wenig Kapital aus den Überzahlsituationen geschlagen, vier Tore dem Gegner aufgelegt????
So hätte man es beschreiben können.
Kovacic hatte sehr gute Paraden, einige Bigsaves, aber er lies auch das ein oder andere mal den Puck unglücklich abprallen was den Gegner gefährlich vors Tor kommen lies.
Sehr schön war, das Jakub Rumpel wieder auf dem Eis stand. Gleich wieder ein Tor geschossen.
Die Meisterschaft kann nun abgeschreiben werden.


Löwen Frankfurt - Rote Teufel Bad Nauheim 4:5 n.P. (1:1, 2:2, 1:1, 0:1)

0:1 (03:19) Konstantin Firsanov (Patrick Strauch, Marius Pöpel)
1:1 (10:37) Jakub Rumpel
2:1 (20:31) Nils Liesegang (Jakub Rumpel, Florian Kirschbauer)
2:2 (30:40) Harry Lange (Patrick Strauch, Konstantin Firsanov)
3:2 (33:39) Michael Schmerda (Peter Baumgartner, Steven Bär) PP1
3:3 (37:19) Patrick Strauch (Michael Schreiber, Harry Lange) PP1
4:3 (40:13) Michael Schreiber (Chris Stanley, Eddy Rinke) PP1
4:4 (51:52) Branislav Pohanka (Pascal Schoofs, Patrick Schmid) PP2
4:5 (65:01) Daniel Oppolzer GWS

Strafminuten: Frankfurt 9 + 20 (Schmerda) - Bad Nauheim 24 + 10 (Rinke)

Zuschauer: 6.857




 




Am heutigen Freitag treffen die Löwen auf die Icealiens aus Ratingen.
Im Hinspiel war es eine eindeutige Sache, das Spiel endete 1:17 für die Löwen.
Durch dieverse Probleme in Ratingen spielen dort nun viele Juniorenspieler welche gegen die Topclubs der Liga eher als guter Trainingspartner gesehen werden können.
Die Eckdaten zum Spiel werden euch wieder hier gegeben.

Das Spiel wurde abgesagt und auf den 23.12.2012 verlegt!!!!!!

 




Am Sonntag ist ein wichtiges Spiel für die Löwen.
Mit einem Sieg nach Regulärer Spielzeit hätte man die Meisterschaft noch selber in der Hand, bei einem Punktverlust ist es nicht mehr aus eigener Hand zu schaffen.
Wir drücken dem Löwenrudel die Daumen für einen Sieg!

Zitat von Thor nach dem Spiel: "Man(n) hatte ich Pipi in den Augen!"

Löwen Frankfurt - Kassel Huskies 3:2 (1:1, 2:1, 0:0)

0:1 (8:01) Brad Snetsinger (Manuel Klinge) UZ1
1:1 (15:20) Branislav Pohanka UZ1
2:1 (27:56) Roland Mayr
3:1 (29:33) Branislav Pohanka (Michael Schmerda, Steven Bär)
3:2 (36:39) Tobias Schwab (Brad Snetsinger)

Strafminuten: Frankfurt 6 - Kassel 8.

Zuschauer: 6.506



 




Passend zur, nennen wir es mal "Minikrise" kommen die Eisbären aus Hamm am Freitag nach Frankfurt.
Wir hoffen das sich das Löwenrudel wieder von der Tor-schieß-flaute erholt hat und den Eisbären mächtig etwas entgegen setzt.
Wir werden euch die Eckdaten wieder geben.

Ps.: Das Kickcupteam wird die Prämie die aus der letzten Saison erzielt wurde in einer kleinen "ART" Weihnachtsfeier auf dem Weihnachtsmarkt in Frankfurt in Alkohol anlegen, man bekommt nirgends mehr Prozente.

Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären 14:0 (5:0, 3:0, 6:0)

1:0 (5:51) Tom Fiedler (Nils Liesegang, Florian Kirschbauer)
2:0 (10:49) Tom Fiedler (Adam Domogalla, Thomas Schenkel) PP1
3:0 (13:04) Michael Schmerda (Patrick Schmid, Stephan Kreuzmann)
4:0 (16:39) Michael Schmerda (Patrick Schmid, Adam Domogalla)
5:0 (17:49) Christoph Ziolkowski (Roland Mayr, Christoph Koziol)
6:0 (23:56) Roland Mayr (Christoph Koziol, Christoph Ziolkowski)
7:0 (28:18) Christoph Koziol (Roland Mayr, Christoph Ziolkowski)
8:0 (36:54) Christoph Koziol (Roland Mayr, Steven Bär)
9:0 (44:54) Roland Mayr (Christoph Koziol, Christoph Ziolkowski)
10:0 (48:10) Lance Monych (Thomas Schenkel, Nils Liesegang)
11:0 (52:38) Nils Liesegang (Roland Mayr, Christoph Koziol)
12:0 (56:25) Michael Schmerda (Branislav Pohanka, Patrick Schmid) PP1
13:0 (57:34) Peter Baumgartner (Lance Monych, Sven Breiter)
14:0 (58:09) Adam Domogalla (Christoph Ziolkowski, Pascal Schoofs)

Strafzeiten: Löwen 10 - Hamm 19 + 10 (Köchling, Gose) + 20 (Becker)

Zuschauer: 2.718



Am heutigen Sonntag sind die Elche aus Dortmund bei uns zu Gast.
Der Meister der letzten Saison hat einen neuen Kader, aus der Ära Gentges ist nur noch Kevin Thau dabei welcher letzte Saison noch für die Löwen auflief.
Wir sind mal gespannt wie dieses Match ausgehen wird.

Löwen Frankfurt - EHC Dortmund 2:1 n.P. (1:0, 0:1, 0:0, 1:0)

1:0 (15:10) Lance Monych (Christoph Ziolkowski)
1:1 (24:11) Marc Haaf (Igor Bacek, Lukas Pek)
2:1 (65:01) Tom Fiedler PS

Strafminuten: Frankfurt 4 - Dortmund 12.

Zuschauer: 2.629

 




Am Freitag sind die Löwen in Duisburg zu Gast.
Wir werden euch wieder die Eckdaten zum Spiel geben.

EV Duisburg - Löwen Frankfurt 2:4 (1:2, 1:1, 0:1)

0:1 (0:21) Branislav Pohanka
1:1 (4:04) Oliver Mebus (Benjamin Hanke, Daniel Fischbuch)
1:2 (18:30) Christoph Ziolkowski (Peter Baumgartner, Michael Schmerda) PP1
1:3 (37:16) Christoph Ziolkowski (Thomas Schenkel, Lance Monych)
2:3 (37:46) Clarke Breitkreutz (Diego Hofland, Dennis Fischbuch)
2:4 (58:38) Lance Monych (Nils Liesegang)

Strafminuten: Duisburg 6 - Frankfurt 6.

Zuschauer: 1.071
 




Heute Abend ist das Spiel das schon lange erwartet wird.
Der Tabellen erste trifft auf den zweiten.
Beide Teams sind noch ungeschlagen, das wollen die Löwen auch bleiben.
Wir werden euch die Eckdaten zum Spiel geben.

Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 3:2 n.P. (1:0, 1:2, 0:0, 1:0)

1:0 (8:56) Michael Christ (Petr Sikora, Manuel Klinge) PP1
2:0 (23:32) Brad Snetsinger (Kyle Doyle, Tobias Schwab)
2:1 (26:41) Danny Albrecht (Roland Mayr, Christoph Ziolkowski)
2:2 (32:33) Christoph Ziolkowski (Branislav Pohanka, Michael Schmerda)
3:2 (65:01) Petr Sikora PS

Strafminuten: Kassel 12 - Frankfurt 6 + 10 (Schmerda).

Zuschauer: 6.100

 





Am Freitag den 16.11.2012 treffen unsere Löwen auf den KEV.
Im Hinspiel konnten die Krefelder unseren Löwen schon überraschender weise einen Punkt klauen.
Mal sehen wie sie sich in der Eissporthalle präsentieren.
Wir werden Euch die Eckdaten zum Spiel wieder geben.

Löwen Frankfurt - Krefelder EV 20:3 (7:0, 5:0, 8:3)

1:0 (1:45) Patrick Schmid (Nils Liesegang, Adam Domogalla)
2:0 (3:46) Branislav Pohanka (Michael Schmerda, Peter Baumgartner)
3:0 (5:04) Pascal Schoofs (Christoph Koziol, Roland Mayr)
4:0 (6:00) Branislav Pohanka (Tom Fiedler, Pascal Schoofs) PP1
5:0 (11:13) Tom Fiedler (Thomas Schenkel, Branislav Pohanka) PP1
6:0 (12:11) Peter Baumgartner (Sven Breiter, Christoph Ziolkowski)
7:0 (17:11) Nils Liesegang (Thomas Schenkel, Pascal Schoofs)
8:0 (20:44) Michael Schmerda (Lance Monych, Danny Albrecht)
9:0 (23:43) Michael Schmerda (Pascal Schoofs, Branislav Pohanka)
10:0 (26:01) Nils Liesegang (Sven Breiter, Peter Baumgartner)
11:0 (32:43) Nils Liesegang (Lance Monych, Peter Baumgartner) 4-4
12:0 (35:20) Lance Monych (Thomas Schenkel, Bastian Krämmer)
13:0 (44:35) Lance Monych (Sven Breiter, Nils Liesegang)
13:1 (45:57) Niklas Günter Solder (David Bineschpayouh, Philipp Moritz Hendle)
14:1 (47:17) Sven Breiter (Nils Liesegang, Lance Monych) PP1
14:2 (47:25) Robin Beckers (Tom Giesen, Sven Schiefer)
15:2 (48:46) Adam Domogalla (Nils Liesegang, Patrick Schmid)
16:2 (49:54) Roland Mayr (Marvin Bauscher, Danny Albrecht)
16:3 (50:59) Kevin Sven Orendorz (Philipp Moritz Hendle, David Bineschpayouh)
17:3 (56:06) Lance Monych (Nils Liesegang, Sven Breiter)
18:3 (57:31) Nils Liesegang (Christoph Ziolkowski, Thomas Schenkel)
19:3 (57:41) Christoph Koziol (Danny Albrecht, Roland Mayr)
20:3 (59:11) Tom Fiedler (Branislav Pohanka, Pascal Schoofs) PP1

Strafminuten: Frankfurt 2 - Krefeld 14 + 10 (Ackers).

Zuschauer: 4007

 




Am Freitag sind die Löwen zu Gast bei den Neuwieder Bären.
Ein Paar "Löwen Fans Staabach" Mitglieder sind diesesmal wieder Live vor Ort.
Die Eckdaten zum Spiel folgen.

EHC Neuwied - Löwen Frankfurt 1:21 (0:3, 0:9, 1:9)

0:1   (00:56) Patrick Schmid (Christoph Ziolkowski, Adam Domogalla)
0:2   (03:00) Lance Monych (Nils Liesegang)
0:3   (17:53) Roland Mayr (Danny Albrecht)
0:4   (23:04) Roland Mayr
0:5   (25:02) Roland Mayr (Christoph Koziol, Thomas Schenkel) PP1
0:6   (25:16) Adam Domogalla (Nils Liesegang)
0:7   (26:21) Nils Liesegang (Thomas Schenkel)
0:8   (27:39) Patrick Schmid (Adam Domogalla) PP1
0:9   (28:11) Michael Schmerda (Branislav Pohanka)
0:10 (31:42) Patrick Schmid (Branislav Pohanka)
0:11 (35:33) Danny Albrecht (Patrick Schmid, Roland Mayr)
0:12 (36:12) Michael Schmerda (Nils Liesegang)
0:13 (40:53) Tom Fiedler (Lance Monych)
0:14 (42:21) Roland Mayr (Danny Albrecht)
0:15 (44:56) Danny Albrecht (Roland Mayr)
0:16 (46:35) Branislav Pohanka PP1
0:17 (47:24) Danny Albrecht (Peter Baumgartner)
0:18 (51:21) Christoph Ziolkowski (Steven Bär, Peter Baumgartner)
0:19 (53:02) Branislav Pohanka (Thomas Schenkel) PP1
0:20 (53:31) Danny Albrecht (Roland Mayr)
1:20 (53:55) Christian Czaika (Wilhelm Hamann)
1:21 (59:16) Tom Fiedler (Branislav Pohanka, Pascal Schoofs)

Strafminuten: Neuwied 16 - Frankfurt 8.

Zuschauer: 628
 




Königsborner Bulldogs - Löwen Frankfurt 0:12 (0:2, 0:5, 0:5)

0:1   (05:38) Roland Mayr (Christoph Koziol, Christoph Ziolkowski)
0:2   (17:06) Tom Fiedler (Branislav Pohanka, Michael Schmerda)
0:3   (30:46) Nils Liesegang (Pascal Schoofs, Florian Kirschbauer)
0:4   (33:18) Nils Liesegang (Florian Kirschbauer, Pascal Schoofs)
0:5   (38:42) Tom Fiedler (Peter Baumgartner, Branislav Pohanka) PP1
0:6   (38:50) Danny Albrecht (Pascal Schoofs, Christoph Koziol)
0:7   (39:13) Lance Monych (Nils Liesegang, Bastian Krämmer)
0:8   (42:30) Christoph Koziol (Bastian Krämmer, Danny Albrecht)
0:9   (45:00) Nils Liesegang (Sven Breiter, Bastian Krämmer)
0:10 (50:28) Patrick Schmid (Danny Albrecht, Nils Liesegang)
0:11 (51:20) Michael Schmerda (Tom Fiedler, Christoph Ziolkowski)
0:12 (57:38) Danny Albrecht (Michael Schmerda, Bastian Krämmer)

Strafminuten: Königsborn 6 - Frankfurt 4.

Zuschauer: 176





 




Am Freitag treffen die Löwen auf Duisburg.
Laut einem Informanten sollen die Füchse wohl nur mit einem kleinen Kader nach Frankfurt kommen.
Die DEL FöLi Spieler sollen wohl nicht zur Verfügung stehen und einige Spieler noch verletzt sein.
Lassen wir uns überraschen ob dies auch zutrifft.

Die Eckdaten zum Spiel werdet ihr wieder hier erhalten.

Löwen Frankfurt - EV Duisburg 5:0 (0:0, 4:0, 1:0)

1:0 (29:42) Michael Schmerda (Tom Fiedler, Branislav Pohanka)
2:0 (31:41) Roland Mayr (Pascal Schoofs, Thomas Schenkel) PP2
3:0 (33:04) Tom Fiedler (Lance Monych, Branislav Pohanka) PP1
4:0 (36:27) Lance Monych (Sven Breiter, Nils Liesegang)
5:0 (59:26) Roland Mayr (Pascal Schoofs, Thomas Schenkel)

Strafminuten: Frankfurt 2 - Duisburg 17 + 20 (Linda).

Zuschauer: 3.569




 




Löwen Frankfurt - Herforder EV 9:1 (5:1, 2:0, 2:0)

1:0 (01:05) Jakub Rumpel (Sven Breiter, Nils Liesegang)
2:0 (05:06) Jakub Rumpel (Peter Baumgartner, Nils Liesegang)
3:0 (09:01) Patrick Schmid (Pascal Schoofs, Christoph Ziolkowski)
3:1 (13:43) Jeffrey Keller (Brendan Sanders, Alexander Seel) PP1
4:1 (14:34) Roland Mayr (Manuel Neumann, Danny Albrecht) SH1
5:1 (18:39) Tom Fiedler (Branislav Pohanka, Thomas Schenkel) PP1
6:1 (21:38) Nils Liesegang (Sven Breiter, Jakub Rumpel)
7:1 (33:02) Sven Breiter (Peter Baumgartner, Jakub Rumpel) PP1
8:1 (45:52) Pascal Schoofs (Manuel Neumann, Danny Albrecht) PP2
9:1 (57:47) Tom Fiedler (Steven Bär, Manuel Neumann)

Strafminuten: Frankfurt 6 - Herford 18.

Zuschauer: 2.602
 



Am Freitag sind die Löwen zu Gast in Ratingen und wollen die Aliens vom Himmel holen.
Wir werden euch die Eckdaten zu dieser Partie hier wieder angeben.


Ratinger Ice Aliens - Löwen Frankfurt 1:17 (1:5, 0:6, 0:6)

1:0   (04:40) Marc Hoeveler (Simon Migas, Jan-Philipp Priebsch) 4-4
1:1   (07:31) Christoph Koziol (Danny Albrecht, Roland Mayr)
1:2   (08:26) Patrick Schmid (Adam Domogalla, Christoph Ziolkowski)
1:3   (11:24) Christoph Ziolkowski (Patrick Schmid, Thomas Schenkel)
1:4   (11:48) Sven Breiter (Peter Baumgartner, Nils Liesegang)
1:5   (19:56) Patrick Schmid (Adam Domogalla, Christoph Ziolkowski)
1:6   (22:18) Manuel Neumann (Branislav Pohanka, Michael Schmerda)
1:7   (24:46) Pascal Schoofs (Thomas Schenkel, Branislav Pohanka) PP2
1:8   (25:46) Christoph Koziol (Roland Mayr, Danny Albrecht)
1:9   (33:07) Jakub Rumpel (Peter Baumgartner, Nils Liesegang)
1:10 (35:21) Roland Mayr (Pascal Schoofs, Christoph Koziol)
1:11 (36:20) Adam Domogalla (Christoph Ziolkowski, Patrick Schmid)
1:12 (42:49) Bastian Krämmer (Florian Kirschbauer, Christoph Koziol)
1:13 (46:08) Branislav Pohanka (Michael Schmerda, Florian Kischbauer) PP1
1:14 (47:21) Steven Bär (Roland Mayr, Danny Albrecht)
1:15 (54:28) Christoph Ziolkowski (Felix Stokowski, Thomas Schenkel) PP1
1:16 (56:56) Danny Albrecht (Roland Mayr, Christoph Koziol)
1:17 (59:56) Michael Schmerda (Manuel Neumann, Adam Domogalla)

Strafminuten: Ratingen 18 + 10 (Schumacher) - Frankfurt 4.





Heute geht es für die Löwen gegen die Steckmücken zu gange.
Ab 18:30 Uhr spielen die Frankfurter gegen die Moskitos Essen.
Wir werden euch die Eckdaten zum Spiel geben.
Löwen Frankfurt - Moskitos Essen 9:1 (3:0, 3:1, 3:0)

1:0 (01:25) Steven Bär (Sven Breiter, Jakub Rumpel)
2:0 (05:04) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Steven Bär))
3:0 (19:04) Christoph Koziol (Norman Martens, Roland Mayr)
3:1 (23:41) Michael Budd (Joseph Koudys)
4:1 (26:00) Christoph Koziol (Roland Mayr)
5:1 (28:29) Norman Martens (Christoph Koziol, Roland Mayr) PP1
6:1 (33:17) Nils Liesegang (Pascal Schoofs, Jan Kremer) PP1
7:1 (48:00) Norman Martens (Christoph Koziol, Bastian Krämmer)
8:1 (50:10) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Sven Breiter)
9:1 (51:22) Michael Schmerda (Felix Stokowski, Tom Fiedler)

Strafminuten: Frankfurt 6 +10 (Schoofs) - Essen 11 +10 (Hauptig) +20 (Piehler).

Zuschauer: 3.289



Das Kickcupteam wird heute sein erstes Spiel in der KO Runde bestreiten.
Drückt Ihnen die Daumen!


Zum Spiel gibt es nicht viel zu sagen.
Naja, wir hatten genug Chancen die vergeben wurden und bei einem Angriff des Gegners führte ein kleiner Stellungsfehler zum 1:0 für den Gegner.
Nun heißt es zuschauen und auf die nächste Saison warten.
Lebbe geht weida ;.)







Eisbären Hamm - Löwen Frankfurt 0:10 (0:2, 0:4, 0:4)

0:1 (07:39) Jakub Rumpel (Bastian Krämmer, Nils Liesegang) PP1
0:2 (16:46) Branislav Pohanka (Tom Fiedler, Christoph Koziol)
0:3 (25:10) Roland Mayr (Danny Albrecht, Norman Martens)
0:4 (28:00) Patrick Schmid (Christoph Ziolkowski, Manuel Neumann)
0:5 (29:32) Nils Liesegang (Sven Breiter, Jakub Rumpel)
0:6 (31:01) Florian Kirschbauer (Patrick Schmid, Adam Domogalla)
0:7 (40:51) Jakub Rumpel (Sven Breiter)
0:8 (50:27) Tom Fiedler (Christoph Koziol, Manuel Neumann) PP1
0:9 (51:03) Danny Albrecht (Norman Martens, Roland Mayr)
0:10 (55:45) Sven Breiter (Bastian Krämmer, Nils Liesegang)

Strafminuten: Hamm 10 + 10 (Bartzen) - Frankfurt 8 + 10 (Krämmer) + 10 (Domogalla).

Zuschauer: 797








Löwen Fans Staabach

Zwei Jahre gibt es nun unseren Fanclub






Am Freitag den 05.10.2012 treffen die Löwen in Krefeld auf den Krefelder EV.
Wir werden euch wieder die Eckdaten zum Spiel geben.

Krefelder EV - Löwen Frankfurt 4:5 n.P.
0:1 (1:26) Rumpel (Liesegang)
0:2 (3:34) Rumpel (Liesegang)
0:3 (29:07) Baumgartner (Breiter)
1:3 (30:41) Schaub (Beckers, Klein)
2:3 (39:43) Steenssens
2:4 (43:23) Pohanka (Fiedler)
3:4 (45:57) Grein
4:4 (59:06) Dreischer (Schaub, Zerressen) 6.Feldspieler
4:5 (65:00) Rumpel GWS


Strafminuten: Krefeld 6 - Frankfurt 9 + 20 (Schmerda) + 10 (Schoofs)

Zuschauer: 266.






Die Löwen Frankfurt haben einen weiteren Stürmer verpflichtet.
Mit Christoph Koziol haben die Löwen Frankfurt auf die Verletzungen von Albrecht und Monych reagiert.
Den genauen Bericht könnt ihr >>HIER<< nachlesen.





Gestern war wieder einmal Derbytime in Hessen.
Die Löwen konnten erstmals ein Derby für sich entscheiden und mit 3:4 n.V. gegen die Roten Teufel gewinnen.
Nach deutlicher 1:3 Führung konnten die Teufel das Spiel nochmal spannend machen und die Partie sogar ausgleichen.
Mit einem 3:3 nach 60 Minuten ging es dann in die Verlängerung und dort konnten die Löwen das Spiel für sich, verdient beenden.

Rote Teufel Bad Nauheim - Löwen Frankfurt 3:4 n. V. (0:2, 1:0, 2:1, 0:1)

0:1 (04:45) Tom Fiedler (Roland Mayr)
0:2 (16:44) Patrick Schmid (Branislav Pohanka, Florian Kirschbauer) PP1
1:2 (37:49) Konstantin Firsanov (Chris Stanley, Eddy Rinke)
1:3 (41:49) Nils Liesegang (Jakub Rumpel)
2:3 (45:30) Eddy Rinke
3:3 (51:19) Michel Maaßen (Lukas Laub, Janne Kujala)
3:4 (62:34) Branislav Pohanka (Norman Martens, Peter Baumgartner)

Strafminuten: Bad Nauheim 16 - Frankfurt 16 + 10 (Liesegang) + 10 (Breiter)

Zuschauer: 4.500







Am kommenden Freitag empfangen die Löwen die Neuwieder Bären zum ersten Punktspiel in der Eissporthalle.
Wir sind wieder Live vor Ort für euch dabei und werden euch die Eckdaten zum Spiel hier veröffentlichen.

Das Eröffnungsspiel llief relativ einseitig ab.
Der Gästegoaly hielt sein Team lange vor einem höheren Rückstand am Puck.
Später rissen die Dämme und die Tore fielen wie am Fließband.
Verdienter Sieg der Löwen gegen einen total überforderten Gegner.

Löwen Frankfurt - EHC Neuwied 14:0 (2:0, 4:0, 8:0)

1:0 (13:36) Christoph Ziolkowski (Thomas Schenkel, Pascal Schoofs)
2:0 (18:17) Pascal Schoofs (Nils Liesegang, Thomas Schenkel)
3:0 (21:40) Sven Breiter (Nils Liesegang)
4:0 (25:49) Pascal Schoofs (Norman Martens, Thomas Schenkel) PP1
5:0 (27:55) Roland Mayr (Tom Fiedler, Peter Baumgartner) SH1
6:0 (35:12) Pascal Schoofs (Christoph Ziolkowski, Norman Martens)
7:0 (40:42) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Peter Baumgartner) PP1
8:0 (42:56) Adam Domogalla (Tom Fiedler, Roland Mayr)
9:0 (48:09) Sven Breiter (Nils Liesegang, Peter Baumgartner) PP1
10:0 (48:22) Tom Fiedler (Marvin Bauscher, Adam Domogalla)
11:0 (50:50) Steven Bär (Peter Baumgartner, Tom Fiedler) PP2
12:0 (52:52) Patrick Schmid (Peter Baumgartner, Branislav Pohanka)
13:0 (57:58) Jakub Rumpel (Nils Liesegang, Peter Baumgartner)
14:0 (58:12) Manuel Neumann (Tom Fiedler, Adam Domogalla)

Strafminuten: Frankfurt 10 - Neuwied 24.

Zuschauer: 4.026.
 



Liebe Löwenfans,
in der Vorbereitung waren wir Webmaster mal etwas faul.
Hier kommen nun die Ergebnisse der Vorbereitungsspiele für euch auf einen Schlag.

Fr, 31.08.2012     Blue Devils Weiden - Löwen Frankfurt 2:3 (0:0, 2:2, 0:1)
So, 02.09.2012     Eispiraten Crimmitschau - Löwen Frankfurt 3:1 (2:0, 0:0, 1:1)
Fr, 07.09.2012     Löwen Frankfurt - Bietigheim Steelers 4:5 n.P. (1:2, 2:1, 1:1)
So, 09.09.2012     Hannover Indians - Löwen Frankfurt 0:1 n.P. (0:0, 0:0, 0:0)
Fr, 14.09.2012     Migthy Dogs Schweinfurt - Löwen Frankfurt 0:4 (0:2, 0:2, 0:0)
So, 16.09.2012     Löwen Frankfurt - Ruijters Eaters Geleen 8:1 (2:0, 1:1, 5:0)
Sa, 22.09.2012     Heerenveen Flyers - Löwen Frankfurt 2:3 (0:0, 1:3, 1:0)
So, 23.09.2012     Ruijters Eaters Geleen - Löwen Frankfurt 1:10 (0:3, 0:4, 1:3)



Am Freitag ist es soweit, das erste Heimspiel kommt für uns Fans mit der Begegnung
Löwen Frankfurt- Bietigheim Steelers

WEKO gibt Fans ohne Dauerkarte die Chance ein Ticket in einer "Happy hour" zu erlangen.
Mehr zu dieser Aktion könnt ihr auf der Homepage der Löwen erfahren.




An diesem Wochenende hatten die Löwen ihre ersten beiden Auswärtsspiele zur Vorbereitung auf die neue Saison.
Am Freitag siegten die Löwen in Weiden in einem spannenden Spiel mit 2:3.
Torsten war da vor Ort und konnte sich mit ca 150 Frankfurter Fans das Spiel ansehen.
Durch ihn bekamen die Frankfurter Fans noch ein Fass Bier von Schmerda geschenkt.
In der zweiten Drittelpause war er am Fanstand der Weiden Blue Devils und unterhielt sich mit deren Fanbeauftragten über die Löwen Frankfurt und er wurde gefragt wer nach seiner Meinung der bisher auffälligste Löwenspieler war, da konnte er nur Schmerda benennen weil dieser recht auffällig auf dem Eis zu gange war.

Am heutigen Sonntag unterlagen die Löwen in Crimmitschau mit 3:1.
Die Berichte könnt ihr euch auf der Löwenhomepage unter folgenden Links ansehen.

Weiden-Bericht 

Crimmitschau-Bericht





Heute wurde Weko als neuer Hauptsponsor vorgestellt. Ebenso ist das neue Trikot präsentiert worden !



Sommerfest 2012 !


Die Löwen Fans Staabach haben erstmals ein Sommerfest veranstaltet. Ein toller Abend mit tollen Gästen. Den Bericht könnt Ihr unter News/Berichte lesen, die Fotos sind unter Bilder zu sehen !
 



"Zwei Kracher für die blaue Linie!" so lautete heute die Meldung auf der Löwen Homepage.
Was die Spatzen schon von den Dächern pfiffen und die EHN schrieb  wurde somit am heutigen Tage offiziell bestätigt.
Mit den beiden Spielern kommen zwei "Kracher" an den Main welche in der 2 Liga zu den besten zählen.
Den genauen Bericht könnt ihr >>hier<< auf der Homepage der Löwen lesen.


Und wieder Neuigkeiten aus dem Löwenrudel!!
Als Backup Goaly wird Jan Kremer das Tor hinter Boris Ackers hüten.
Der 20-jährige Jan Kremer freut sich, ein Duo mit Boris Ackers zu bilden: "Boris ist ein sehr guter Torhüter, und ich bin froh, wieder mit ihm zusammen in einem Team zu spielen wie zuletzt in Dortmund. Als junger Torwart kann ich noch viel von ihm lernen, gerade im Umfeld einer Top-Adresse wie es die Löwen sind. Ich bin gespannt auf die tolle Stimmung in der Halle und auf die Fans." (Quelle: www.loewen-frankfurt.de)
Auch aus Dortmund wird Micheal Schmerda zu den Löwen stoßen,
er wird uns im Sturm verstärken.

Den kompletten Bericht gibts wie immer auf der Homepage der Löwen Frankfurt!
>>hier gehts zum Bericht<<

 




Wir Webmaster freuen uns euch heute eine gute Neuigkeit vermelden zu können!
Heute sind an alle Mitglieder die Einladungen für unser Sommerfest in euren Briefkästen ankommen!
Seit ein paar Wochen sind wir schon mit der Planung beschäftigt, nun wird es konkret.
 
Am 28.7.2012 werden wir unser Fest feiern.
Weitere Informationen bitte der Einladung entnehmen.
 
Eure Webmaster





Heute vermelden die Löwen zwei weitere Neuzugänge.
Aus der Team der Bietigheim Steelers kommen Patrick Schmid und Dennis Dörner.
Dennis Dörner wird uns in der Verteidigung und Patrick Schmid im Sturm verstärken.
Zum Bericht der Löwen geht es >>hier<<




Neuigkeiten gibts nun wieder mal einige!
Heute wurde der Spielplan für die kommende Hauptrunde online gestellt.
Die Termine könnt ihr unten in diesem Bericht ansehen.

Personaltechnisch hat sich diese Woche noch etwas ergeben,
zu den Löwen wird der beste deutsche Topscorer der letzten Oberligasaison kommen.
Mit Nils Liesegang verpflichten die Löwen einen weiteren Ex-Dortmunder.
Den Bericht könnt ihr auf der Homepage der Löwen lesen >>hier klicken<<



Hauptrunde Oberliga West

Fr, 28.09.2012 19:30 H Löwen Frankfurt - EHC Neuwied            

So, 30.09.2012 18:30 A Rote Teufel Bad Nauheim - Löwen Frankfurt           

Fr, 05.10.2012 20:00 A Krefelder EV - Löwen Frankfurt                     

Fr, 12.10.2012  20:00 A Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt                     

So, 14.10.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - Moskitos Essen                      

Fr, 19.10.2012  20:00 A Ratinger Ice Aliens - Löwen Frankfurt                     

So, 21.10.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - Herforder EV              

Fr, 26.10.2012  19:30 H Löwen Frankfurt - EV Duisburg                     

So, 28.10.2012 18:30 A Königsborner Bulldogs - Löwen Frankfurt                     

Fr, 02.11.2012 20:00 A EHC Neuwied - Löwen Frankfurt                     

Fr, 16.11.2012 19:30 H Löwen Frankfurt - Krefelder EV              

So, 18.11.2012 18:30 A Kassel Huskies - Löwen Frankfurt                     

Fr, 23.11.2012 19:30 A EV Duisburg - Löwen Frankfurt                     

So, 25.11.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - EHC Dortmund                      

Fr, 30.11.2012 19:30 H Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären                      

So, 02.12.2012 18:30   H Löwen Frankfurt - Kassel Huskies                      

Fr, 07.12.2012 19:30 H Löwen Frankfurt - Ratinger Ice Aliens             

Fr, 14.12.2012 19:30 H Löwen Frankfurt - Rote Teufel Bad Nauheim              

Sa, 15.12.2012 21:00 A Herforder EV - Löwen Frankfurt                     

Fr, 21.12.2012 20:00 A Moskitos Essen - Löwen Frankfurt                     

Fr, 28.12.2012 20:00 A EHC Dortmund - Löwen Frankfurt                     

So, 30.12.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - Königsborner Bulldogs

Quelle des Spielplans: Loewen-frankfurt.de








 



Die Löwen Frankfurt können sich auf zwei Förderlizenzler aus Mannheim freuen!
Mit Steven Bär und Felix Stokowski wechseln zwei Verteidiger an den Main und werden mit ihren 19 Jahren, so hoffen wir, mit guten Leistungen die Operation Aufstieg mit angehen.
Beide kommen aus dem DNL Team der Adler.

Mehr gibts im Bericht auf der Löwenhomepage >>hier klicken<<

 

 


Florian Kirschbauer kommt mit seinem Trainer aus Dortmund nach Frankfurt und wird uns in der Defensive weiter verstärken.
Mehr auf der Homepage der Löwen Frankfurt
>>hier gehts zum Bericht<<






Heute vermeldeten die Löwen auf ihrer Homepage das Roland Mayr weiter ein Löwe bleibt!
Dieses sind schon mal sehr gute News, zudem kommt noch ein junges Talent aus Landshut an den Main.
Bastian Krämmer wechselt aus Landshut zu den Löwen und wird uns in der Verteidigung erfreuen.
 
Mehr auf der Homepage der Löwen.
 



Das Rätsel um die zweite AL Position ist nun geklärt!
Aus Ratingen wechselt Lance Monych zu den Löwen.
Mehr zu dieser Neuverpflichtung erfahrt ihr auf der Homepage der Löwen Frankfurt
>>hier<<  gehts zum Bericht



Heute präsentieren die Löwen ihren ersten Neuzugang in der Verteidigung.
Manuel Neumann ist nun ein Löwe.
Mehr ihm Bericht auf der Homepage der Löwen  >>hier klicken<<




Eine kleine Sommerpause war auch mal bei den Webmastern der Löwen Fans Staabach angesagt.
In den letzten Tagen haben die Löwen zwei neue Spielerverpflichtungen bekannt gegeben!
Neben Danny Albrecht kommt auch Tom Fiedler zu den Löwen.
Albrecht wechselt von den Lausitzer Füchsen zu den Löwen und wird im Sturm auf Torejagd gehen.
Er erzielte in der vergangenen Saison in 53 Spielen 38 Scorer-Punkte.
Tom Fiedler wechselt von den Dresdner Eislöwen nach Frankfurt und wird nun hier seine Stürmerqualitäten unter Beweis stellen. Er kam auf 25 Scorer-Punkte.
Die Berichte gibt es für euch hier auf der HP der Löwen:
>>Tom Fiedler<< und >>Danny Albrecht<<
 



Branislav Pohanka besetzt erste Kontingentstelle.
So lautete die heutige Meldung auf der Homepage der Löwen Frankfurt.
Somit ist dieses eine kleine Überraschung da noch vor einigen Wochen angekündigt wurde das man die Kontingentstellen an zwei Kanadische Stürmer vergeben will.
Mehr zur Verpflichtung gibts auf der Homepage der Löwen Frankfurt.
Zum Bericht >>>hier klicken<<<
 



Die Löwen Frankfurt haben Christoph Ziolkowski verpflichtet. Der 21-Jährige wechselt vom EV Duisburg nach Frankfurt.
Mehr auf der Homepage der Löwen Frankfurt >>>hier klicken<<<
 



Thomas Schenkel bleibt ein Löwe!
Mehr dazu auf der Homepage der Löwen Frankfurt
>>>hier klicken<<<

 



Norman Martens wurde  heute als erster Neuzugang der Löwen Frankfurt vorgestellt.
Der Stürmer wechselt von den Dresdner Eislöwen zu uns.
Mehr auf der Homepage der Löwen Frankfurt.

>>>hier<<< gehts zum Bericht auf der Homepage der Löwen






Wir wünschen Euch allen ein frohes Osterfest
Die Webmaster
der Löwen Fans Staabach



Frank Gentges ist neuer Trainer der Löwen Frankfurt

Was in den letzten Wochen schon heiß diskutiert wurde ist nun amtlich!
Frank Gentges ist heute als neuer Löwentrainer auf der Homepage der Löwen Frankfurt vorgestellt worden.
Frankyboy, so wird er in der Fanscene genannt, bringt so hoffen wir, die nötige Härte als Trainer mit.
Erfahrung hat er in der Oberliga in den letzten drei Jahren in Dortmund sammeln können und er hat in Dortmund aus den vorhandenen Mitteln beachtliches geleistet.
Nun sind wir mal gespannt was er aus seiner Chance in Frankfurt macht.

>>Hier<< ist der Bericht auf der Homepage der Löwen Frankfurt.





News vom Verein unseres Partnerfanclubs.

 
 
Bei den Passau Black Hawks wird sich in den nächsten Wochen entscheiden ob der Verein weiter in der Oberliga Süd spielt oder in die Bezirksliga absteigen muss.
„Vorstandschaft und Beirat haben beschlossen, dass wir als e.V. nicht ins Lizensierungsverfahren zur Oberliga gehen werden. Durch die extreme Schwächeperiode nach Weihnachten hatten wir weniger Zuschauereinnahmen als geplant und werden deshalb das Jahr mit einem Minus abschließen müssen. Die Nachwuchsarbeit in Passau hat in den letzten Jahren so große Schritte vorwärts gemacht, da wollen wir keine finanzielle Schieflage des Vereins riskieren.“, so Vorstand Christian Eder. (Auszug von der Homepage der Blackhawks www.blackhawks-passau.de)
 
Grund hierfür ist die finanzielle Lage des Vereins und der Region. Da es schwer ist in Passau an Sponsoren zu kommen und die Jugendarbeit nicht vom Profiteam getrennt ist versucht man nun wie in Frankfurt die Profiabteilung von der Jugend abzuspalten und ein GmbH zu gründen.
Gelingt dieses so kann man sich in Passau weiter auf Hochklassigen Sport freuen.
Die Jugendarbeit kann dann ohne Sorgen weitergeführt werden.
Wir werden euch weiter von den Ereignissen berichten.




Am Sonntag den 01.04.2012 spielt unsere 1b ihr letztes Heimspiel im Regionalliga West Pokal gegen den Aachener EV in der Eissporthalle Frankfurt!
Spielbeginn ist um 18 Uhr.
Wir haben uns vorgenommen noch einmal so viele wie möglich zusammen zu bekommen um dieses Spiel anzusehen.
Treffpunkt werden wir Euch nochmal via email zukommen lassen.

Eure Webmaster

Edit:
Das Spiel wurde abgesagt da der Aachener EV nicht erschienen ist, die Spielabsage erfolgte erst um 18:20 Uhr.
Dieses ist ein sehr unsportliches verhalten des Gegners, da man schon vorher hätte absagen können und so die Zuschauer nicht verärgern musste.
Es waren ca. 150-200 Zuschauer vor Ort.
Dennoch gratulieren wir der 1b zu den 3 Punkten und der 5:0 Spielwertung.
Der Klassenerhalt war ja bereits nach dem Spiel in Köln gegen die Kölner Haie gesichert (3:6).




 --------Eilmeldung------------
 
Heute haben wir eine schöne Sommerlochstopfmeldung für Euch.
Wir haben vergessen euch unseren Pokal zu präsentieren!
In den Championsleagueartigen Fußballspielen der Löwen Fans Staabach im Mainova Kickcup gegen Teams wie "Schobbeklopper & Friends", "Stilles Eck" oder "Zum goldenen Löwen" errangen wir für die harte Arbeit diesen sagenumwobenen Pokal.
Nun könnt ihr dieses Bild bewundern und uns huldigen.
*Spaßmodus aus*
 
Dies ist halt der Pokal.







Am Dienstag (19:30 Uhr) kommt es zum fünften Aufeinandertreffen der beiden Teams. Gewinnen die Löwen geht es am Freitag weiter, gegen Königsborn, im Finale der DEB-Pokal-Quali.
Sollten die Löwen verlieren wäre die Saison beendet und es gibt noch eine Saisonabschlussfeier.
Wir hoffen auf die Heimstärke und die Unterstützung der Fans um einen Sieg zu erlangen.

Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären 3:4 (0:1,2:2,1:1)

0:1 (07) Gleibler
0:2 (25) Gose
1:2 (27) Schweiger
2:2 (35) Mayr
2:3 (40) Moallim
3:3 (47) Breiter
3:4 (53) Jasik

Strafen: Frankfurt 10 +10 Bauscher - Hamm 12 +10 Giebler

Zuschauer: 2182







Heute kommt es zu Spiel vier in der Playoffserie (18:30 Uhr).
Nach dem sensationellen Sieg am Freitag, mit welchem man nicht gerechnet hatte, haben die Löwen heute ihren ersten Matchball.
Wir werden euch die Eckdaten wieder zur verfügung stellen.

Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt 5:4 (2:0,2:3,1:1)
Tore:
1:0 (15) Vanek
2:0 (16) Gose
2:1 (28) Bauscher
2:2 (32) Schweiger
2:3 (33) Hildebrand
4:3 (40) Vanek
4:4 (44) Bauscher
5:4 (??) Flasar

Strafen:

Zuschauer: 502





Am Freitag den 02.03.2012 (19:30 Uhr) kommt es zwischen Frankfurt und Hamm zum dritten Spiel in der Qualifikationsrunde zum DEB Pokal. Momentaner Stand ist nach den ersten beiden Spielen 1:1.
Wir werden euch wieder mit den Eckdaten versorgen und einen Ticker in die Facebookgruppe "Löwen Frankfurt Fans" einstellen.

Edit:
Kurzer und schmerzloser Bericht.
Mit vier jungen wilden schlagen die Löwen die Eisbären deutlich mit 10:2.
Das Team hatte wieder Herzblut und zeigte schöne Treffer und Spielzüge auf.
Playoffstand nun 2:1 für die Löwen.

Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären 10:2 (0:0,7:1,3:1)

0:1  (24) Loecke
1:1  (25) Lilik
2:1  (26) Radermacher
3:1  (27) Breiter
4:1  (29) Bauscher
5:1  (30) Schweiger
6:1  (36) Barta
7:1  (37) Breiter
8:1  (49) Mayr
9:1  (51) Schweiger
10:1 (55) Breiter
10:2 (59) Potthoff

Strafen: Frankfurt 14 - Hamm 18

Zuschauer: 2597




26.02.2012
Spiel zwei der Playoffs um einen Platz im DEB Pokal endete gestern mit dem Ausgleich in der Best-of-Five Runde zwischen Frankfurt und Hamm.

Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt 4:3 (1:1,1:2,2:0)

0:1 (5)  Mayr
1:1 (11) Klein
2:1 (26) Vanek
2:2 (28) Fairbarn
2:3 (38) Barta
3:3 (50) Schulz
4:3 (58) Klein

Strafen: Hamm 16 +10 Giebler +10 Pietzko - Frankfurt 10 +10 Bauscher

Zuschauer: 417






Am heutigen Abend treffen die "Löwen Fans Staabach" auf den Fanclub "zum goldenen Löwen" im Finale des Mainova Kick-Cup`s.
Wir werden euch zu diesem einmaligen Event wieder ein Video und einige Bilder präsentieren können.
Drückt uns die Daumen!!

Edit:
Das große Finale
 
Es war ein hochspannendes Spiel!
Die Staabacher hatten sich noch vor dem Spiel hochprofessionell auf das Spiel vorbereitet.
In den Katakomben der Eissporthalle wurde sich zum letzten mal für diese Saison mit der nötigen Schutzausrüstung für dieses eine wichtige Spiel umgezogen.
In der ersten Drittelpause ging es dann aufs Eis.
Die Stadionsprecherlegende Rüdiger Storch bat die Endspielteams auf die Eisfläche und rief jeden einzelnen der Staabacher Helden mit seinem vollen Namen auf.
Das Team der Löwen Fans Staabach agierte in diesem Spiel hochkonzentriert, die Abwehr stand mit Rene E. und Thomas W. ihren Mann.
Die Sturmreihe um Dominik H., Frank Sch. und Torsten B. lies ihr Passspiel aufblitzen und so kam es das die "Staabacher Jungs" verdient mit 1:0 durch Torsten B., welcher einen Zuckerpass von Frank Sch. erhielt, in Führung gehen konnten.
Das Spielgeschehen ging hin und her, spannender kann ein solches Finale nicht sein.
2 Minuten vor Ende hatten die Steinbacher sogar noch die Chance auf die 2:0 Führung, jedoch vergab Frank Sch. sehr knapp nach Vorlage von Torsten B. .
So kam es dann wie es kommen musste, wer vorne seine Chancen nicht nutzt bekommt hinten einen eingeschenkt.
In den letzten eineinhalb Minuten mussten die Staabacher alle Kräfte nach hinten legen um die 1:0 Führung über die Zeit zu bringen. Doch aus dem Gewühl heraus gelang dem Gegner noch sehr Glücklich der Ausgleich.
So kam es dann das das Spiel im Blaue Linie schießen entschieden werden musste.
Dabei tritt jeweils ein Schütze von der Mittelline des Eishockeyfeldes an und schießt auf das leere Tor.
Das ist einfach denkt sich nun jeder der nicht selber schon mal mit Turnschuhen auf dem Eis Fußball gespielt hatte.
Aber nein, dieses ist ein sehr schwieriges unterfangen.
Der Gegner begann und konnte den Ball im Tor unterbringen. Nun mussten die Staabacher nachlegen, als erster sollte Dominik H. sein Können unter beweis stellen. In der Vorrunde des Turniers war er der sicherste Schütze der Staabacher, nur heute an diesen großen Abend fehlte ihm das Glück und er schoss an den Innenpfosten des Tores und der Ball kullerte nicht ins Tor sondern wieder zurück auf die Eisfläche.
Somit mussten sich die Staabacher knapp geschlagen geben. Jedoch waren die 30 extra angereisten Fans der Staabacher in der Halle mit ihren Schlachtrufen stark wahrnehmbar und ebenso wie das Team Gewinner des Abends.
In der zweiten Drittelpause des Eishockeyspiels war dann die Siegerehrung, die Staabacher gewannen einen Pokal, zwar nicht den ganz großen, aber den für den zweiten Sieger des Turniers.
Man war sich in der Mannschaft einig, jeder möchte in der nächsten Saison wieder an diesem Turnier teilnehmen und für die "Löwen Fans Staabach" auf Tore jagt gehen.




Als neben Event spielen die Löwen Frankfurt gegen die Eisbären aus Hamm im Best-of-five Modus um einen Startplatz für den DEB Pokal. Der Gewinner dieser möglichen 5 Spiele wird gegen den Gewinner aus der Partie Ratingen gegen Königsborn spielen.

Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären 6:1 (2:0,1:1,3:0)

1:0 (6)  Althenn
2:0 (16) Mayr
2:1 (29) Schulz
3:1 (33) Kasten
4:1 (45) Mayr
5:1 (48) Fairbarn
6:1 (60) Breiter

Strafen: Frankfurt 4 - Hamm 10 +10 Schulz

Zuschauer: 2227





So, 19.02.2012    
18:30 geht es in Duisburg los zum letzten Spiel der Meisterrunde/Endrunde für die Löwen.
Die Füchse wurden nach der 8:1 Niederlage gegen Frankfurt im Hinspiel immer besser und schlugen sogar den ECN.
Die Löwen spielen heute Abend erneut mit einem "Minikader" da wieder viele Verletzungen dazu kamen.
Die Eckdaten folgen.

EV Duisburg - Löwen Frankfurt 4:1 (0:0,4:0,0:1)

Tore:
1:0 (30) Hofland
2:0 (31) Ziolkowski
3:0 (34) Ziolkowski
4:0 (34) Hauner
4:1 (50) Barta

Strafminuten: Duisburg 20 - Frankfurt 18
Zuschauer: 650




Freitag ist das  Top vier Team aus Dortmund bei uns zu Gast.
Die Löwen werden wieder ihr bestes geben!
Die Eckdaten werden euch wieder hier gegeben.

Löwen Frankfurt - EHC Dortmund 6:3 (3:1,2:2,1:0)

Tore:
1:0 (3) Bauscher
2:0 (4) Mayr
2:1 (10) Kirschbauer
3:1 (20) Bauscher
3:2 (29) Liesegang
4:2 (30) Kasten
5:2 (32) Sevo
5:3 (38) Martens
6:3 (59) Schweiger

Strafminuten: Löwen 12 +10 Diszi Mayr - Dortmund 16

Zuschauer: 3514

Hier gehts zum Spielbericht >>hier klicken<<





Am Sonntag (12.02.2012 19:00 Uhr) kommt es zum letzten Derby dieser Saison. Die Löwen werden ihr bestes geben um sich bei den Fans für ihre Unterstützung zu bedanken.
Wir werden euch wieder berichten und live vor Ort sein.


Bad Nauheim - Löwen Frankfurt  5:3 (1:2,3:0,1:1)

Tore:

1:0 (2.) Schwab
1:1 (7.) Thau
1:2 (15.) Fairbarn
2:2 (27.) Gare
3:2 (35.) Maaßen
4:2 (38.) Lavallee
4:3 (41.) Breiter
5:3 (52.) Maaßen

Strafen: Bad Nauheim 12 - Frankfurt 20

Zuschauer: 3941




Am kommenden Freitag spielen die Löwen gegen den Königsborner JEC.
Die Eckdaten folgen für euch und ein Liveticker in der Facebookgruppe "Löwen Frankfurt Fans"  <---Edit:  könnte vielleicht ausfallen. Mein Handy muss zum Support, geb aber mein bestes mit dem alten Handy.

Löwen Frankfurt - Königsborn Bulldogs 3:2 (1:1;0:0;2:1)

1:0 (4)  Thau
1:1 (20) Bezouska
2:1 (49) Schenkel
3:1 (51) Sevo
3:2 (59) Alexandrov

Strafminuten: Frankfurt 12 +10 Schweiger - Königsborn 14.

Zuschauer: 2373





Heute treffen die Löwen auf die Hammer Eisbären.
Ein Sieg ist fest eingeplant.
Ich werde euch wieder einen kleinen Bericht schreiben und die Eckdaten angeben.

Edit:

Spielbericht heute bitte auf der Löwen Homepage ansehen....

>>hier klicken<< zum Spielbericht


Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären 3:7 (2:1, 1:5, 0:1)

0:1 (16) Gose
1:1 (17) Fairbarn
2:1 (17) Thau
2:2 (25) Bergestermann
2:3 (26) Svejda
2:4 (26) Vanek
2:5 (30) Gose
2:6 (40) Potthoff
3:6 (40) Mayr
3:7 (53) Vanek

Strafminuten: Frankfurt 15 +10 Barta, Breiter - Hamm 23 +10 Bergstermann

Zuschauer: 2811

Ein Lichtblick des Abends, die Wunderkerzen in der Eissporthalle.






Am kommenden Freitag steht für die Löwen die Partie gegen die Ice Aliens aus Ratingen an.
In Ratingen wird versucht die ersten drei Punkte des Wochenendes einzufahren.
Die Eckdaten werden euch wieder geliefert.

Edit:
Ratinger Ice Aliens - Löwen Frankfurt 2:5 (1:4, 0:1; 1:0)

0:1 (5.)  Thau
0:2 (12.) Fairbarn
0:3 (13.) Kasten
0:4 (20.) Fairbarn
1:4 (20.) Oesterreich
1:5 (37.) Breiter
2:5 (45.) Tegkaev

Strafen: Ratingen 12 - Frankfurt 8

Zuschauer: 250

Spielbericht >>--hier klicken--<<



Die Webmaster, plus Gundi reisen am Freitag nach Passau um sich mit Johannes zu treffen und den Fanclub Black Hawks United.
Wir wollen dort den Gegenbesuch machen und natürlich viel Spaß haben.
Highlight wird das Spiel der Black Hawks gegen Erding sein, beide Teams spielen ja in der Oberliga Süd.
Wir werden euch einen Bericht dieses Events präsentieren und bestimmt ein Video.

Hauptsponsor ist die Löwenbrauerei, also kommen noch drei Löwen hinzu ums zu testen.



Am Sonntag trafen die Löwen wieder einmal auf Kassel.
Dieses Spiel war ein Klasse Kampf der Löwen. Nach arger Kritik in den letzten Wochen hatten die Löwen wieder mal Kampfgeist bewiesen und waren nah dran am ersten Derbysieg.
Nach 1:3 Rückstand kämpften sie sich im zweiten Drittel zum Ausgleich zum 3:3 und es gelang sogar der Führungstreffer zum 4:3.  Doch das Glück war am Ende nicht auf unserer Seite, im letzten Drittel gerieten die Löwen durch einige Stellungsfehler in Not und Kassel konnte dieses Drittel mit 3:0 für sich entscheiden und somit das Spiel mit 4:6 gewinnen. Die Löwen spielten im zweiten Drittel sehr stark, gewannen ihre Zweikämpfe und waren nicht wie zuletzt häufig im zweiten Drittel harmlos.
Schade das das Spiel verloren wurde, aber es war eine anständige Leistung.
Die Fans gaben gestern richtig Gas, auch beim Rückstand des Teams.
Nun müssen die Löwen die restlichen Spiele gewinnen um doch noch das "Wunder" Playoffs gegen die Oberligisten aus Nord und Ost zu erreichen. Im Moment sind es 6 Punkte die zum vierten Platz fehlen. Dieses wird eine schwere Aufgabe werden.

Löwen Frankfurt - Kassel Huskies 4:6 (1:3, 3:0, 0:3)

Tore:

0:1 (5)  Kostyrev
1:1 (12) Bauscher
1:2 (14) Engler
1:3 (20) Sikora
2:3 (27) Schenkel
3:3 (31) Bauscher
4:3 (38) Schweiger
4:4 (44) Klinge
4:5 (58) Koziol
4:6 (59) Klinge

Strafen: Frankfrut 10 - Kassel 14 + 10 Böhm

Zuschauer: 5747






Am Freitag Abend geht es für die Löwen in ein richtungweisendes Wochenende!
Zum Auftackt sind sie zu Gast in Dortmund, dort müssen die Löwen gegen die starken Gegner alles versuchen, möglichst Ihnen ein Bein stellen und die Punkte erkämpfen.
Wir drücken die Daumen, ein Bericht wird folgen.

EHC Dortmund - Löwen Frankfurt 6:3 (0:0,3:1,3:2)

Tore:

1:0 (21) Martens
2:0 (28) Althenn
2:1 (31) Petrozza
3:1 (39) Liesegang
4:1 (42) Petrozza
4:2 (42) Mayr
5:2 (45) Schmerda
5:3 (51) Schenkel
6:3 (53) Pohanka

Strafen: Dortmund 6 - Fankrfurt 12

Zuschauer: 1191

Spielbericht auf Loewen-frankfurt.de







Sonntag ist mal wieder Derbytime.
Die Löwen Spielen gegen die Roten Teufel Bad Nauheim und die Löwen Fans Staabach spielen gegen die Schobbeklopper aus Eschborn.
Zwei Derbys an einem Abend, das verspricht wieder mal Hochspannung!
Wir werden euch wieder einen umfassenden Bericht geben.

Edit:
Spielbericht:

Das gestrige Derby begann für die Löwen recht gut. Nach mehreren Strafzeiten konnte dann ein Puck in die Maschen gehauen werden und der Vorteil für die Löwen zur 1:0 Führung in der 4. Minute genutzt werden.
Aber eine Doppelte Strafe für die Löwen machte es möglich das die Teufel den Ausgleich erzielen konnten.
In der 17 Minute wurde auf den Löwenkasten geballert was das zeug hielt, einer war dann schließlich drin.
Das 1:2 aus Sicht der Löwen war wieder einmal ein Bauerntrick vorrausgegangen, ein Nauheimer fuhr ums Tor herum, war dann vor Ackers welcher nicht den Handschuh auf die Scheibe bekam und eben diese dann ins Tor gedrückt wurde.
Zu diesem Zeitpunkt wirkten die Löwen total verunsichert, es schien als hätten sie Angst vor dem Gegner.
Das 1:3 war nach einem Bully vor dem Frankfurter Tor, Nauheim gewann den Bully, pass auf Schwab, dieser fackelte nicht lange und tunnelte Ackers. Eine Minute später jubelten die Teufel wiederMaaßen schoss das 1:4.
Die Fans waren geschockt, die Halle war auf Frankfurter Seite fast still.
Man muss klar sagen das die Teufel gut standen und es sehr schwer war für die Löwen nochmal Gefahr aufzubringen.
Dann schafte es Mayr in der 58 Minute das 2:4 zu erzielen und plötzlich tobte die Halle wieder.
Frankfurt versuchte nun nochmals alles zugeben. Nach einem Gestochere vor dem Nauheimer Kasten bekamen die Löwen einen Penalty zu welchem Fairbarn anlauf nahm. Er scheiterte allerding am Torhüter der Teufel.
Hätte er diesen verwandelt wäre es nochmals richtig spannend für die letzten Minuten werden können.
Doch so blieb es beim 2:4 und so mancher Fan der sich mehr erhofft hatte wurde auf den Boden der Tatsachen zurück geworfen.
Denn man muss sagen das kein Durchmarsch in Liga 2 geplant war, was aber auch keine Entschuldigung sein soll und darf das man nun schon das sechste Derby in Folge verloren hat. Nun müssen die wahren Fans nochmals Gas geben genauso wie das Team um den Kampf um den vierten Platz zu bestehen und daraus folgende Spiele gegen die Oberliga Nord und Ost zu ermöglichen. Wir hoffen und glauben an ein Wunder in Frankfurt das dieses noch geschafft werden kann. Denn das würde nochmals Einnahmen bedeuten welche man gut gebrauchen kann.



Löwen Frankfurt - Rote Teufel BN 2:4 (1:1,0:2,1:1)

Tore:

1:0 (04) Althenn
1:1 (17) Lavallee
1:2 (32) Stanley
1:3 (34) Schwab
1:4 (42) Maaßen
2:4 (58) Mayr

Strafen: Frankfurt 20 - Nauheim 18

Zuschauer: 6393

Kick-Cup Spielbericht:

In diesem Spiel stand unser Gegner sehr Defensive, was es den Löwen Fans aus Staabach sehr schwer machte ihr Powerplay aufzubauen. Dieses gelang zwar vereinzelt nur wollte der Ball nicht im gegnerischen Tor landen.
Einige Konter mussten abgewehrt werden und so blieb es nach 5 Minuten beim 0:0.
Beim Blaue-Linie schießen waren beide Teams eiskalt und verwandelten die ersten 3 Versuche im Tor.
Für Staabach schoss Waui das 4:3 und der vierte Schütze der Schobbeklobber verfehlte das Tor sehr knapp und somit konnten die Staabacher den Derbysieg gegen Eschborn sehr spannend einfahren.
Durch dieses Ergebnis konnten sich die Löwen Fans Staabach für das Finale im Kick-Cup qualifizieren, welches an diesem Abend ausgiebig gefeiert wurde. Mehr werdet ihr im Video sehen können.





Am Freitag (20.01.2012 20Uhr) treffen die Löwen auf die Königsborn Bulldogs.
Für die Löwen ist dort die Gelegenheit sich für die Niederlage in der Vorrunde zu revanchieren.  Wir werden die Eckdaten zum Spiel euch wieder hier zur Verfügung stellen.

Edit:
Königsborn Bulldogs - Löwen Frankfurt 3:2 (0:2,2:2,1:0)

Tore:
0:1 (9 ) Barta
0:2 (15) Althenn
1:2 (21) Gerike
2:2 (25) Bezouska
3:2 (52) Pigache

Strafminuten: Königsborn 14 - Löwen 12

Zuschauer: 565



DEB- Pokal

Heute spielen die Löwen gegen die Hannover Indians im DEB- Pokal.
Die Löwen wollen ihre Krallen zeigen und versuchen einen weiteren Zweitligisten aus den Pokal zu werfen.
Ob sie es schaffen oder nicht sehen wir heute Abend.
Ich werde euch einen Bericht vom Spiel geben.

Löwen Frankfurt - EC Hannover Indians 2:3 (0:0,2:3,0:0)

1:0 (25) Fairbarn
1:1 (26) Stolikowsk
1:2 (31) Chamberlain
1:3 (31) Quinlan
2:3 (40) Mayr

Strafen: Frankfurt 12 +10 (Breiter) - Hannover 12

Zuschauer: 2910

Spielbericht








Am Sonntag (15.01.2012) werden die Löwen Fans Staabach wieder im Kick-Cup für euch auf dem Eis zu sehen sein.
Wir hoffen auf lautstarke Unterstützung von euch.

Zum Spiel am Sonntag,
wir empfangen die Duisburger Füchse, den direkten Konkurenten für uns um einen Platz für die ersten vier.
Wir werden euch wieder einen kleinen Bericht schreiben und sicherlich wieder ein Video vom Kickcup Spiel präsentieren.

Eure WEBMASTER
Thomas und Torsten



_____________________________________________
Edit:

Löwen Frankfurt - Duisburger Füchse 8:1 (3:1, 3:0, 2:0)

Tore:

folgen

Zuschauer: 4521

Strafen: Frankfurt 12 - Duisburg 32 + 10 (MacKay)

Mein Bericht (Thor):

Also, erst mal muss ich sagen das ich nicht damit gerechnet hätte das wir das Ding heute so klar gewinnen. Duisburg war in Duisburg schon sehr stark, auch im letzten Spiel gegen Kassel müssen die ein Programm abgespielt haben was ich nicht zu beschreiben vermag (ich war ja nicht da xD).
Heute der Spielbeginn, die Löwen schon von Anfang an das bessere Team, mit den ersten "leichten" Chancen.
Dann nach einer Strafe für Frankfurt das unerwartete 0:1.....
Doch Frankfurter Löwen geben niemals auf!!!
Recht schnell gelang den Löwen der Ausgleich und sogar der Führungstreffer, die Partie wurde gedreht.
Das Spiel war sehr hart von Duisburg angegangen worden, das dazu führte das diese einige Strafen erhielten die durch wahrscheinliches "Übermotiviert sein" zustande kamen.
Die Löwen spielten heute ein sauberes Spiel, mit Boris Ackers im Kasten.
Vielleicht verhalf dieser dem Team auch zu einem verbesserten Gefühl da die Spieler wussten das sie einen erfahrenen Goaly im Kasten hatten.
Im zweiten Drittel agierten die Löwen konzentriert, nicht wie in so manch anderer Partie wo sie im 2. Drittel meiner Meinung nach nachließen.
Heute war es eine gute Leistung im ganzen.
Sauber Löwen!!

Mainova Kick-Cup Bericht:

Die Vorbereitung für dieses Spiel war schon ein enormer Aufwand. Ich bestellte mir das Team schon vorher ein um einige taktische Dinge mit ihnen zu besprechen.
Wir haben auf ein Blaue-Linie-schießen unsere Konzentration gelegt, da es sehr schwer ist in der kurzen Spielzeit überhaupt ein Tor zu schießen.
Das wir unser Spiel mit 2:1 gewinnen konnten, damit hätte niemand gerechnet.
Super Leistung, denke mal das ich klar zugeben kann von beiden Teams!

Das 1:0 war durch ein Passspiel zustande gekommen, Thor schoss aus kurzer Distanz auf den Kasten, der Ball wurde vom Keeper gehalten, den Abbraller nahm ich direkt und zimmerte den Ball knapp am Tor vorbei.
Dadurch aber kam der Ball ums Tor herum zu Frank, der den Ball im Tor versenken konnte.
Das 2:0 war ein klarer Fehler des Gegners, durch ein Abspielfehler der mir (Thor) genau vor die Füße ging, fackelte ich nicht lange und konnte den Ball im leeren Tor versenken.
Naja, ich denke mal den Rest könnt ihr bald in unserem Video auf Youtube anschauen, Bilder sagen mehr wie Worte.

Bilder und Video werden folgen.....






Am kommenden Freitag den 13.01.2012 gilt es für die Löwen den Kassel Huskys eben diesen zu bescheeren. Es soll ein Freitag der 13 sein den die Schlittenhunde nicht vergessen werden, also schlagen wir sie auf eigenem Eis und lenken sie direkt in ihre erste Krise. Für die Löwen wäre es perfekt, mit möglichen 9 Punkten aus den ersten 3 Spielen. Aber es wird sicherlich wieder ein schweres Spiel.
Wir werden euch wieder berichten.

Edit:

Kassel Huskys - Löwen Frankfurt 6:3 (0:2,3:1,3:0)

Tore:
0:1 (07) Sevo
0:2 (17) Barta
1:2 (26) Christ
2:2 (29) Marek Vorel
3:2 (33) Valenti
3:3 (38) Althenn
4:3 (45) Koziol
5:3 (47) Koziol
6:3 (48) Glusanok

Zuschauer: 6100

Strafen:
Kassel 6 - Frankfurt 10 + 10 Disz. Breiter




Heute geht es für die Löwen nach Hamm zu den Eisbären.
Im ersten Auswärtsspiel der Meisterrunde wollen die Löwen nun ihr erstes 6 Punkte Wochenende komplettieren.
Heute abend gibt es wieder einen Liveticker und Chat in der Facebook-Gruppe der Löwen Fans Staabach.

Edit:

Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt 1:3 (1:2,0:1,0:0)

Tore:

1:0 ( 11 Min.) Svejda
1:1 ( 15 Min.) Barg
1:2 ( 18 Min.) Schweiger
1:3 ( 31 Min.) Althenn

Strafen: Hamm 10 - Frankfurt 12
Zuschauer: 675

Spielbericht





Das war ein Spiel !!!!

Der Löwenzug überrollte die Ratinger in den ersten Minuten !!! Es hätte noch höher stehen können nach dem ersten Drittel ! Ab dem 2.Drittel ließen es die Löwen ruhiger angehen waren aber immer spielbestimmend. Herausragend waren die Schiris und zwar wegen ihrer Ahnungslosigkeit. Und unser Neuzugang Mayr könnte auch "Schnellschiesser" heißen, jeweils kurz nach Drittelbeginn ein Tor(2x). Eine ganz starke Vorstellung des Neuen ! Kunce fiel noch nicht so auf, aber das kommt noch !!!
Edit:

Frankfurt - Ratingen  8:1 (4:0,2:1,2:0)

Tore:
1:0 (1 Min.) Mayr
2:0 (2 Min.) Thau
3:0 (9 Min.) Barta
4:0 (12 Min.) Seyller
5:0 (21 Min.) Mayr
5:1 (29 Min.) Tegkaev
6:1 (40 Min.) Barg
7:1 (43 Min.) Schenkel
8:1 (45 Min.) Fairbarn

Strafen: Frankfurt 15 + 10 Barta + 20 Kasten - Ratingen 23 + 10 Ackers + 10 Monych + Kohmann + 20 Ackers

Zuschauer: 4017




Hallo Leute,

unser Freund aus Passau kommt wahrscheinlich am 22.01.2012 wieder um sich erneut das Derby gegen Nauheim anzuschauen. Nun waren ja ein paar begeistert einen Gegenbesuch durchzuführen, der einzigste Termin dafür wäre der 03.02.2012. Dies ist ein Freitag und die Löwen haben kein Heimspiel.
Folglich werden wir dann auch fahren, es wäre schön wenn sich viele dafür melden würden.
Wie das Ganze dann stattfinden wird, werden wir noch besprechen. Anmeldungen und weitere Infos bitte in der Facebook/WKW Gruppe tätigen.


                            







Sonntag geht es gegen Tabellenführer EHC Dortmund.
Wir werden mit einer kleinen delegation der LFS2010 dabei sein.

Edit:

EHC Dortmund - Löwen Frankfurt   
5:2 (3:1, 1:0, 1:1)

Tore:  
1:0   (04:53)   Pohanka
2:0   (07:02)   Pohanka  
3:0   (09:13)   Pohanka   
3:1   (13:24)   Barta  
4:1   (25:13)   Schmerda
4:2   (44:14)   Bauscher 
5:2   (44:24)   Stähle

Strafminuten: DOR 12   -   FRA 10

Zuschauer: 1487

Bericht aus Dortmund:

Sehr kuriose Dinge gab es schon vor dem Spiel. Das Navi lenkte uns direkt vor die Halle in Dortmund, man hätte auch vorbeifahren können da man dachte es sei eine KICK Filiale, lach.
Auf der suche nach einem Parkplatz fragten wir direkt vor der Halle eine Ordnerin ob die unfassbaren 6!!! € Parkgebühr den auch stimmen, diese meinte ja, aber hinter der Halle könne man kostenlos parken.
Hinter der Halle nutzten wir erst mal den dortigen Eingang, schauten uns kurz um und gingen dann erstmal aus der Halle um zum Ticketstand zu gehen, dabei begrüßte und Bresagk beim verlassen der Halle. (Er ist immer sehr sehr freundlich!!).
Vor der Halle wurden wir unfreundlichst darauf hingewiesen das die Frankfurter sich nicht mit den Dortmundern an der Kasse anzustellen hätten, erster Fail der Ordner.
So, in der Halle angekommen, eine Seite war offen, hörten wir vom DJ nur sagenhafte 6 Lieder, dann kam alles wieder von vorne. Biertechnisch gab es kein Weizen, also 2ter und 3ter Fail.
Der 4 Fail kam von einem Ordner, er ging durch die Fanreihen und stumpte dabei eine Löwenfandame um, darauf hin gab es ein Gerangel mit einigen Fans und diesem Ordner bis sogar die Polizei einschreiten musste. Wir schauten dabei nur zu, sowas geht mal gar nicht!
Bei der Abreise standen wir ca 60 Minuten im Stau da eine Vollspeerung der B45 vorlag, also Raucherpause auf der Autobahn.

Zum Spiel,
Die Löwen waren sehr geschwächt durch die Ausfälle, verpassten den Spielbeginn um geschätzte 10 Minuten, da stand es dann 3:0 für Dortmund. Danach wurden die Löwen leicht wach und markierten den 3:1 Anschlusstreffer. im zweiten Drittel kassierte man das 4:1.
Man sollte vielleicht genannt haben das das 2:0 ein Eigentor war und das 3:1 ein grober Schnitzer hinter dem eigenem Tor vorneweg ging.
Im letzten Drittel konnten die Löwen auf 4:2 verkürzen, da kam bei mir noch die Hoffnung das es wie in Duisburg am Ende nochmal spannend wird, doch nein, im direktem Gegenzug machte Dortmund das 5:2 und die Partie war gelaufen.
Die Löwenfans machten von da an nur noch Stimmung, selbst der Ordner konnte die Stimmung nicht mildern, die Löwen regierten das geschehen.
Erst nach verlassen der Kickfiliale konnte man wieder Elchefans hören.


Langer Bericht, war aber mal nötig.
Nun geht es für das Löwenrudel in der Meisterrunde um die ersten "Big Points" gegen die starken Nauheimer, Hunde und Elche.
Mal schauen was der Markt für uns noch zu bieten hat.
Zwei Angebote sollen an einen Stürmer und einem Verteidiger gegangen sein.








Die Löwen Fans Staabach wünschen allen Mitgliedern der LFS2010,
Freunden/innen und allen Fans der Löwen Frankfurt ein besinnliches Weihnachtsfest und einen Guten Rutsch ins neue Jahr!!!!!

Eure
WEBMASTER
der Löwen Fans Staabach




Hallo Löwenfans,
der Spielplan für die Meisterrunde wurde nun veröffentlicht!
Hier sind die Daten für euch.

Fr, 06.01.2012 19:30 H Löwen Frankfurt – Ratinger Ice Aliens

So, 08.01.2012 18:30 A Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt    

Fr, 13.01.2012 19:30 A Kassel Huskies - Löwen Frankfurt    

So, 15.01.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - EV Duisburg

Fr, 20.01.2012 folgt A Königsborn - Löwen Frankfurt

So, 22.01.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - RT Bad Nauheim

Fr, 27.01.2012 20:00 A EHC Dortmund - Löwen Frankfurt

So, 29.01.2012 18:30 H Löwen Frankfurt – Kassel Huskies

Fr, 03.02.2012 folgt A Ratinger Ice Aliens - Löwen Frankfurt

So, 05.02.2012 18:30 H Löwen Frankfurt - Hammer Eisbären

Fr, 10.02.2012 19:30 H Löwen Frankfurt – Königsborn

So, 12.02.2012 19:00 A Rote Teufel Bad Nauheim - Löwen Frankfurt

Fr, 17.02.2012 19:30 H Löwen Frankfurt - EHC Dortmund

So, 19.02.2012 18:30 A EV Duisburg -  Löwen Frankfurt

Quelle: http://www.loewen-frankfurt.de/saison/spielplan/




Am Sonntag ist das letzte Heimspiel in diesem Jahr,
zu Gast sind die Herforder Ice Dragons.
Spielbeginn ist um 18:30 Uhr,
wir werden euch wieder die Eckdaten zum Spiel geben.

Edit:

Löwen Frankfurt - Herforder EV 14:0

Torschützen:

3'    1:0    M. Bauscher
15'    2:0    J. Barta
20'    3:0    Th. Schenkel
28'    4:0    A. Althenn
33'    5:0    M. Schweiger
33'    6:0    D. Hensel
39'    7:0    K. Thau
41'    8:0    R. Fairban
43'    9:0    ()
48'    10:0    M. Schweiger
55'    11:0    S. Barg
56'    12:0    A. Althenn
60'    13:0    A. Althenn
60'    14:0    ()

Strafen: Frankfurt 4 - Herford 8
Zuschauer: 3.502

Edit2:
Das Spiel wurde mit 0:5 für Herford gewertet da Rademacher nicht spielberechtigt war aufgrund einer Spere aus der 1b Mannschaft gegen Moers.



Die Löwenfans Staabach gratulieren Baro und Karo zur Geburt ihrer Tochter!!!
Wir wünschen Euch viel Glück und einen guten Start ins Leben zu dritt.
Eure Freunde
Die Löwen Fans Staabach

Zu ihr:
Ihr Name ist Lea Yonca
4025g
55cm groß
und Frühaufsteherin, 3:04 Uhr zur Welt gekommen.





Am Freitag den 16.12.2011 ist es wieder soweit.
Hessenderby ist angesagt!!!
Die Roten Teufel kommen mit einer Siegesserie nach Frankfurt und wollen den Löwen drei Punkte abjagen.
Durch einige Verletzungen und die Sperren von Thau und Schweiger sind die Löwen etwas geschwächt, aber wir wissen ja, Löwen geben niemals auf.
Ein spannendes Spiel ist zu erwarten, Infos folgen.

Edit:
Zum Spiel kann man nur sagen das es ein heißes Match war!
Beide Teams gaben sich defensiv sehr stark, bei Bad Nauheim muss man sagen das deren Goaly einen sehr guten Tag hatte, er fischte so einiges raus.
Die Löwen haben gekämpft und mit diesem Ergebnis knapp und unglücklich verloren.
Aber es macht Mut für die Meisterrunde,
aufgehts Löwen kämpfen und siegen.

Löwen Frankfurt - Rote Teufel Bad Nauheim 1:2 (0:0, 0:1, 1:1)

0:1 (38:16) Landon Gare
1:1 (47:59) Thomas Schenkel
1:2 (56:16) Tobias Schwab

Strafen: Frankfurt 13 + 20 (Bornhausen) - Bad Nauheim 16 + 10 (Baum).

Zuschauer: 6.689.




Heute Abend spielen die Ratinger Ice Aliens 97 gegen die Löwen Frankfurt.
Im Rückspiel dieser beiden Teams wird ein heißer Kampf erwartet.
Nicht nur mit dem Puck gings es auf dem Eis hoch her sondern auch auf der Strafbank.
Ich werde euch die Eckdaten des Spiels wieder geben.

Edit:
Ratinger Ice Aliens - Löwen Frankfurt 4:7 (0:2, 3:4, 1:1)

0:1 (8. Min.) Marvin Bauscher
0:2 (14. Min.) Daniel Sevo PP1
0:3 (21. Min.) Max Seyller PP1
1:3 (26. Min.) Konstantin Firsanov
1:4 (28. Min.) Jan Barta
1:5 (31. Min.) Martin Schweiger PP1
2:5 (34. Min.) Jan-Philipp Priebsch PP1
3:5 (35. Min.) André Oesterreich
3:6 (40. Min.) Sven Breiter
4:6 (46. Min.) Christian Kohmann
4:7 (60. Min.) Alexander Althenn ENG

Zuschauer: 500


Strafen:

Ratingen: 14 +10 Firsanov Frankfurt: 10 +5-Minuten+Spieldauer Thau und Schweiger 





Am Freitag (09.12.2011 19:30Uhr) kommt es zum Rückspiel gegen die Moskitos aus Essen.
Die Löwen haben bei diesem Spiel es in der Hand sich mit einem Sieg für die Meisterrunde zu qualifizieren.
Damit wäre dann Saisonziel Nummer eins geschafft.
Die Eckdaten werden wieder folgen.

Edit:

Löwen Frankfurt - Moskitos Essen 9:2 (4:1, 1:0, 4:1)

0:1 (04:47) Kai-Michael Schmitz
1:1 (06:04) Daniel Sevo
2:1 (07:54) Ryan Fairbarn
3:1 (08:15) Max Seyller
4:1 (08:47) Max Seyller
5:1 (32:32) Thomas Schenkel
6:1 (44:01) Paul Knihs
6:2 (46:04) Gordon Kopp
7:2 (47:23) Max Seyller
8:2 (50:32) Daniel Sveo
9:2 (59:05) Michael Schwarzer

Strafen: Frankfurt 16 + 10 (Thau) - Essen 22 + 10 (Grein)

Zuschauer: 3.505




Am kommenden Samstag treffen die Löwen Frankfurt auf den EHC Netphen, schon in der Regionalliga und im Hinspiel der Oberliga West hatten unsere Löwen richitg Spaß auf dem Eis.
Diesen Samstag wird es ein rockiger Spieltag, die Luftgitarrenweltmeisterin gibt sich die Ehre und heizt den Löwen beim Einlauf auf die Eisfläche ein.
Ich werde euch wieder berichten wie das Spiel so war.

Edit:
Löwen Frankfurt - EHC Netphen 14:0 (8:0, 3:0, 2:0)

1:0 (1:34) Jan Barta
2:0 (4:48) Sven Breiter
3:0 (5:18) Robin Radermacher
4:0 (5:39) Jan Barta
5:0 (7:34) Simon Barg
6:0 (8:58) Daniel Sevo
7:0 (9:44) Jan Barta
8:0 (13:34) Daniel Sevo
9:0 (33:38) Martin Schweiger
10:0 (36:35) Paul Knihs
11:0 (38:57) Simon Barg
12:0 (43:55) Christopher Kasten
13:0 (46:29) Simon Barg
14:0 (53:56) Ryan Fairbarn

Strafminuten: Frankfurt 8 +10 Diszi. Breiter - Netphen 12.

Zuschauer: 4.020




Am morgigen Sonntag sind die Löwen in Duisburg zu Gast.
Für die Löwen wird dies die Chance sein die Hinspielniederlage wett zu machen.
Beim Hinspiel unterlagen die Frankfurter knapp mit 2:3 nach Penaltyschießen.
Die Löwen Fans Staabach sind mit 5 Mitgliedern vor Ort.
Es wird ein Video und viele Bilder folgen.

Edit:
So,
dann lege ich mich mal in Zeug und verfassen meinen Bericht von gestern.
Der Hinweg nach Duisburg war laaaang und wir hatten doch bei dem ein oder anderen Hit unseren Spaß.
In Duisburg angekommen musste ich zugeben das die Halle dort zwar nur 4.840 Zuschauer fassen kann, diese aber vom Zuschauen her sehr gut gestaltet ist, man hat immer freie Sicht aufs Eis.
Das erste Drittel, die Löwen wurden von den Hausherren durch deren Pressing noch gut unter Druck gesetzt. Doch wie die Löwen nun mal sind kamen sie auch zu ihren Chancen. Pfosten und Latte retteten die Füchse vor einem Rückstand.
Doch das Ding wollte nicht in die Maschen, auf keiner Seite.
Das zweite Drittel wurde dann mit einem Torreigen begonnen. 4:2 ging es in die zweite Drittelpause. Ich dachte schon nach dem 4:1 Rückstand das wir unter die Räder kommen, aber das Team hatte sagenhaft gekämpft und ihre Chancen genutzt. So stand es dann 4:4, Duisburgs Goaly hatte sich auch einen Fehler erlaubt als er beim 4:4 die Scheibe ins Tor lies. (wir sangen da noch Torwartfehler, Torwartfehler) Die Löwen drangen auf den Sieg, da patzte dann unser Torwart, Wendler war zu weit aus seinem Kasten und schon klingelte es. Nach dem 5:4 Rückstand drangen die Löwen wieder auf den Ausgleich, doch dieser wollte trotz Powerplay und 6 Mann auf dem Eis nicht fallen, naja, ein meiner Meinung nach reguläres Tor wurde vom Referee als Torraumabseit nicht gegeben. Die Füchse scheiterten auch knapp am leeren Löwentor.
 
Aber wie so oft, meiner Meinung zählen dann nach der Vorrunde diese Spiele, und da werden wir nochmal richtig kommen.
 

EV Duisburg - Löwen Frankfurt 5:4 (0:0, 4:2, 1:2)

1:0 (29.) Daniel Huhn
2:0 (30.) Diego Hofland
3:0 (32.) Matt MacKay
3:1 (33.) Simon Barg
4:1 (35.) Mats Schöbel
4:2 (37.) Daniel Sevo
4:3 (45.) Sven Breiter (Simon Barg)
4:4 (48.) Daniel Sevo (Alexander Althenn)
5:4 (49.) Clarke Breitkreuz

Strafminuten: Duisburg 6 - Frankfurt 6.

Zuschauer: 690.








Am Freitag den 25.11.2011, 19:30 Uhr, spielen die Löwen gegen die Bulldogs aus Königsborn.
Die Löwen haben hier dann die Chance die Hinspielniederlage (5:2) wett zu machen.
Wir werden euch wieder hiervon berichten.

Edit:

Löwen Frankfurt - Königsborner JEC 4:3 (2:0, 1:2, 1:1)

1:0 (00:07) Martin Schweiger
2:0 (10:18) Jan Barta
3:0 (26:58) Sven Breiter
3:1 (32:39) Jakub Krätzer
3:2 (38:46) Michal Bezouska
4:2 (55:54) Jan Barta
4:3 (59:05) André Kuchnia (Michal Bezouska) +1

Strafen: Frankfurt 8 - Königsborn 12.

Zuschauer: 3.080.





Heute spielen die Löwen gegen die Eisbären aus Hamm.
Um 18:30 geht die Partie los, wir werden wieder live vor Ort für euch dabei sein.
Eckdaten folgen.

Edit:
Löwen Frankfurt - Eisbären Hamm

Tore
       
1'    1:0    S. Breiter (nach 10 Sekunden!!!)
11'    2:0    S. Breiter
14'    3:0    M. Bauscher
18'    4:0    M. Schweiger
25'    4:1    N. Sondermann
30'    5:1    T. Schenkel
34'    6:1    S. Barg
35'    7:1    S. Breiter
38'    7:2    N. Sondermann
43'    8:2    K. Thau
48'    8:3    Ch. Nieberle
56'    9:3    D. Hensel

Strafen:
Frankfurt 32 + 20 (Althenn) + 20 (Bornhausen)
Hamm 40 + 10 (Feske) + 20 (Polter) + 20 (Pietzko)

Zuschauer: 3.844





Am Freitag den 18.11.2011 ab 19:30 Uhr spielen die Löwen Frankfurt gegen den EHC Krefeld.
Die Löwen Fans Staabach werden bei diesem Auswärtsspiel dabei sein. Ich  werde wieder einen kleinen Bericht für euch hier verfassen, Bilder und vielleicht ein Video werden folgen.


Edit:
EHC Krefeld - Löwen Frankfurt 4:8 (1:3; 1:2; 2:3)

0:1 (10.) Tim Bornhausen
0:2 (13.) Alexander Althenn
1:2 (15.) Dario Schmitz
1:3 (16.) Paul Knihs
1:4 (27.) Kevin Thau
1:5 (29.) Simon Barg
2:5 (33.) Dario Schmitz
2:6 (41.) Kevin Thau
2:7 (45.) Max Seyller
3:7 (54.) Robin Beckers
3:8 (59.) Jan Barta
4:8 (60.) Tom Giesen

Strafminuten: Krefeld 9 plus Spieldauerdisziplinar (Schlesiger) - Frankfurt 6.

Zuschauer: 650.


Im DEB-Pokal treffen die Löwen auf Chemnitz, Mittwoch ist es soweit. Die Eckdaten zum Spiel folgen dann.

Löwen Frankfurt - Wild Boys Chemnitz 7:1 (2:0, 2:1, 3:0)

1:0 (02:31) Marvin Bauscher
2:0 (09:52) Alexander Althenn
3:0 (20:38) Jan Barta
3:1 (24:45) Roman Wunderlich
4:1 (27:07) Kevin Thau
5:1 (41:58) Kevin Thau
6:1 (56:14) Jan Barta
7:1 (59:48) Dominique Hensel

Strafen: Frankfurt 18 + 10 (Wagner) - Chemnitz 16 + 10 (Stiegler) + 10 (Schümann).

Zuschauer: 2.511.







Heute Abend wirds spannend!
Nach der Top Leistung vom Freitag hoffen die Frankfurter Fans das die Löwen wieder zu kräften gekommen sind und am Sonntag mit der Power wie gegen Dortmund die Schlittenhunde aus Kassel ein Bein stellen können.
Ich werde euch die Eckdaten vom Spiel hier wieder veröffentlichen.

Kassel Huskies - Löwen Frankfurt 7:4 (4:2, 2:0, 1:2)

1:0 (01:40) Alexander Heinrich
2:0 (04:02) Manuel Klinge
2:1 (10:20) Martin Schweiger
3:1 (11:52) Manuel Klinge
3:2 (13:55) Max Seyller
4:2 (15:28) Sven Valenti
5:2 (21:18) Manuel Klinge
6:2 (29:28) Petr Sikora
6:3 (42:21) Alexander Althenn
6:4 (43:37) Jan Barta
7:4 (56:54) Sven Valenti

Strafminuten: Kassel 2 - Frankfurt 12.

Zuschauer: 6.100.




Im Forum wollen wir mal diskutieren wegen dem
-Auswärtsspiel nach Krefeld (18.11.2011).
-Auswärtsspiel nach Dortmund (26.12.2011).
Gebt mal eure Meinung ab... mehr im Forum.



Am Freitag (04.11.2011 19:30Uhr) kommt es zum Spitzenspiel in der Oberliga West!
Die Löwen Frankfurt spielen gegen den EHC Dortmund.
Eine packende Begegnung ist zu erwarten.

Edit:
Löwen Frankfurt - EHC Dortmund 4:1

2'    1:0    R. Fairban (Frankfurt)
27'    2:0    M. Schweiger (Frankfurt)
40'    3:0    A. Althenn (Frankfurt)
47'    4:0    M. Seyller (Frankfurt)
54'    4:1    R. Martens (Dortmund)

Zuschauer: 4.023

Strafminuten: Frankfurt 16 Dortmund 14



Heute treffen die Löwen auf den alten Bekannten aus der Regionalliga, die Dragons aus Herford.
Ich werde euch die Eckdaten von dem Spiel dann hier preisgeben.

Edit:
Herforder EV - Löwen Frankfurt 4:5 (0:1; 3:1; 1:3)

0:1 (16') Kevin Thau
1:1 (38') Fraser Smith (Penalty)
2:1 (38') Daniel Reiss
2:2 (39') Jan Barta
3:2 (40') Florian Kiel
3:3 (45') Ryan Fairbarn
3:4 (51') Alexander Althenn
3:5 (52') Max Seyller
4:5 (55') Fraser Smith  UZ1

Strafminuten: Herford 16 - Frankfurt 6

Zuschauer: 700





Am Freitag kommt es zum zweiten Hessenderby und die vielleicht nächsten Punkte für den Hessencup. Bleibt abzuwarten wie das Spiel ausgeht.
Ein kleiner Bericht wird folgen.

Edit:
Hallo, Wir waren mit einer kleinen Delegation der Löwen Fans Staabach in Bad Nauheim um unser Team dort anzufeuern.
Das Spiel ging im ersten Drittel klar an den Gegner und dieses war auch schon Spielentscheidend. Früh gab es eine Straffzeit für die Löwen bei deren Überzahl die Roten Teufel zum 1:0 durch Kujala kamen.
Ebenfalls bei einem Powerplay, allerdings diesesmal für die Löwen, gelang Kevin Thau der Ausgleich in der 7 Minute. Das 2:1 für Bad Nauheim erzielte Gare wieder im PP und Tobias Schwab machte ebenfalls in der 11 Spielminute das 3:1. Im Zweiten Drittel blieb es beim 3:1, jedoch war ab der 30 Spielminute nichts mehr von den Bad Nauheimern Fans zu hören, es regierte ab da nur noch der ESC in der Halle. Die Fans brannten ein Feuerwerk von Anfeuerung ab welches bei uns auch heute rein Stimmlich einen bleibenden Eindruck hinterlies, wir waren sehr heiser. In der Letzten Spielminute machte BN dann ein Empty Net Goal, da die Löwen ihren Goaly rausgenommen hatten um vielleicht nocht auf das 3:2 zu kommen.
Aber wir müssen sagen das an diesem Abend die Roten Teufel einfach zu gut hinten drin standen und den Löwen teils das Glück wie auch einige Ideen fehlten.  Ein Paar Bilder werden folgen....

EC Bad Nauheim - Löwen Frankfurt 4:1 (3:1, 0:0, 1:0)
 
Tore:
1:0 (01:05) Kujala (Gare, Schwab) PP 5-4
1:1 (06:37) Thau (Fairbarn, Schwarzer) PP 5-4
2:1 (10:18) Gare (Schwab, Lavallee) PP 5-4
3:1 (10:58) Schwab (Gare, Mangold)
4:1 (59:03) Schwab (Gare, Lavallee) ENG
 
Strafminuten: Bad Nauheim 14 + 10 (Baum) + 10 (Weibler) / Frankfurt 22 + 10 (Seyller)

Zuschauer: 4.500 (ausverkauft)






Die Löwen Frankfurt empfangen heute um 18:30 Uhr die Ice Aliens aus Ratingen. Es wird mit Sicherheit wieder ein spannendes Spiel wie auch schon in den Playoffs zur Oberliga West in der vergangenen Saison.
Ich werde nach dem Spiel wieder einen kleinen Bericht für euch hier zusammenstellen.

Edit:
Ja Hallo muss ich heute erst mal sagen.
Nach dem letzten Heimspiel war ich sehr kritisch mit dem Team und dessen Leistung umgegangen. Heute muss ich sagen war es, wie in Essen wohl auch schon, eine großartige Leistung des Teams.
Man sah von Anfang an das das Team am heutigen Abend gewinnen will.
Die Powerplays waren gut, und die Ausbeute bei den Torchancen war auch ok. So manch einer hätte heute gedacht das wir einen auf den Deckel bekommen, ich war auch darunter. Und, wir wurden heute alle eines besseren belehrt.
Im Spiel war heute Feuer, Blut bei der ein oder anderen Szene eine kräftige Keilerei und massig Strafminuten.
So kann es weitergehen mit Biss und Leidenschaft!

Tore
4'    1:0    J. Barta
8'    2:0    J. Barta
13'    2:1    R. Hein
25'    2:2    L. Monych
34'    3:2    R. Fairban
38'    4:2    R. Wagner
45'    4:3    Kiselev
56'    5:3    J. Barta

Strafminuten: Frankfurt 25 + 20 Müller, Ratingen 21 + 20 Dillmann
Zuschauer: 3.193





Am Freitag treffen wieder einmal zwei Ex-DEL Clubs aufeinander!
Die Moskitos Essen empfangen unsere Löwen.
Ich werde wie immer euch hier ein Paar Infos zum Spiel geben.

5'    0:1    T. Schenkel
6'    0:2    A. Althenn
11'    0:3    T. Schenkel
29'    0:4    M. Schweiger
36'    0:5    J. Barta
40'    0:6    S. Breiter
45'    1:6    S. Linda
48'    1:7    M. Seyller
55'    1:8    S. Barg

Zuschauer: 688




Am heutigen Sonntag spielen die Löwen gegen Duisburg.
Ein torreiches Spiel ist zu erwarten.
Ich werde nach dem Spiel hier einen kleinen Bericht veröffentlichen.

Edit:
Das Spiel ging am Ende knapp mit 2:3 nach Penalty verloren.
Nach meiner Einschätzung haben die Löwen im ersten Drittel ihre besten Chancen für eine Spielentscheidende Richtung vergeben.
Mit drei Powerplays die nicht zu einem Treffer genutzt wurden, reichlich vergebenen Chancen kam auch noch der aus dem Nichts gefallene Gegentreffer zum 0:1.
So fiel auch der Ausgleich zum 1:1 für die Löwen im zweiten Drittel durch Daniel Sevo.
Im gesammten war es meine Einschätzung, das wir viele Fehler hatten durch ungenaues Abspielen und Unsicherheit am Puck.
Im Letzten Drittel kamen die Löwen verdient zum 2:2 Ausgleich weil die Truppe gekämpft hatte und sich am Ende mit einem Punkt aus diesem Spiel gerettet haben.
Damit hätte bestimmt so mancher Zuschauer nicht gerechnet.



0:1 Mats Schöbel
1:1 Daniel Sevo
1:2 Benjamin Hanke
2:2 Ryan Fairbarn  PP1
2:3 Norman Hauner PS

Strafminuten: Frankfurt 14 plus 10 Kasten - Duisburg 16 +10 Breitkreuz & Schmidt

Zuschauer: 3181







Am Freitag geht es für unsere Löwen zum Auswärtsspiel zum Königsborner JEC.
Wir werden euch wieder die wichitgen Daten hier bekannt geben,

Das zweite Auswärtsspiel in Folge ging an den Gegner.
Einen Bericht könnt ihr unter folgenden Link anschauen.
http://www.loewen-frankfurt.de/aktuelles/details/article/loewen-pleite-in-koenigsborn/

1:0 (2) Michal Bezouska
2:0 (18) Igor Furda
1:2 (27) Alexander Althenn
2:2 (33) Alexander Althenn
3:2 (37) Michal Bezouska
4:2 (56) Lukas Golumbeck
5:2 (58) Philipp Brozé




10.10.2011
Heute haben wir unseren 1 Geburtstag!!!
schön das es uns gibt





Am morgigen Sonntag treffen die Löwen in Hamm auf die Hammer Eisbären.
Wir werden euch wieder mit einem kleinem Bericht von diesem Spiel informieren.
Edit:
Das Spiel ging mit 5:3 an den Gegner.

Hammer Eisbären - Löwen Frankfurt 5:3 (1:1, 1:1, 3:1)

0:1 (12.) Dominique Hensel
1:1 (16.) Milan Vanek
2:1 (25.) Patrick Flasar
2:2 (30.) Kevin Thau
3:2 (44.) Nicolas Bitter
3:3 (50.) Jan Barta
4:3 (56.) Matthias Potthoff
5:3 (60.) Nils Sondermann

Strafminuten: Hamm 14 - Frankfurt 18 plus 10 Disziplinar (Kasten).

Zuschauer: 1.000.





Am Freitag (07.10.2011 19:30Uhr) treffen die Löwen in ihrem zweiten Heimspiel der Oberliga-Saison auf
den EHC Krefeld.

Spielbericht:
Schon nach dem ersten Drittel war eigentlich jedem klar das dieses Spiel nur einen Sieger haben kann.
Die Löwen vergaben massig Chancen und hätten weitaus höher führen können als mit nur 1:0, welches Jan Barta in der 15 Minute markierte. So blieb es nach dem ersten Drittel beim 1:0.
Im zweiten Drittel kamen dann die Tore, dabei war ein sehenwertes Tor welches direckt nach einem Bully erzielt wurde. Dieses Spiel hätte locker zweistellig ausgehen können, müssen.
Dennis Schulz konnte wieder einmal ohne Gegentor bleiben.




Löwen Frankfurt - EHC Krefeld 5:0 (1:0, 2:0, 2:0)

1:0 Jan Barta
2:0 Simon Barg
3:0 Max Seyller
4:0 Raphael Wagner
5:0 Simon Barg

Zuschauer: 2463




Am heutigem Sonntag spielen die Löwen Frankfurt ihr erstes Auswärtsspiel gegen
den EHC Netphen 08.
Als Favorit reisen die Löwen ins Siegerland.
Einen Liveticker gibt es heute auf Eishockey.net

Netphen- Frankfurt 1:10

0:1 11.Minute Martin Schweiger
0:2 15.Minute Jan Barta
1:2 17 Minute
1:3 18.Minute Simon Barg
1:4 20.Minute Sven Breiter
1:5 22.Minute Raphael Wagner
1:6 23 Minute Sven Breiter
1:7 26.Minute Max Seyller
1:8 31.Minute Kevin Thau
1:9 49.Minute Tim Bornhausen
1:10 54.Minute Tim Bornhausen

Quelle: Liveticker Eishockey.net




Am kommenden Freitag geht es endlich wieder um Punkte.
Die Löwen Frankfurt treffen in ihrem ersten Punktspiel auf die Kassel Huskies.
Die Spannung könnte kaum größer sein, wie ist unser Team eingespielt,
wie wird das Spiel ausgehen?
Die Frage wird sich am Freitag beantworten!

Als kleines Schmanckerl spielt die Fangemeinschaft " Löwen Fans Staabach" in der zweiten
Drittelpause im Mainova Kick Cup gegen einen noch nicht bekannten Gegner.
Wir werden das ganze natürlich für Euch auf Video festhalten und in unserem
Videochannel auf Youtube veröffentlichen.
Für uns gehen Rene E., Dominik H., Frank Sch., Thomas W. und Torsten B. auf`s Eis und
werden ihr bestes geben und hoffentlich auch Tore schießen.
Aber mal sehen wie das ausgeht, es ist noch Neuland für uns, der Spaß zählt dabei.

Weitere Infos in Form von Video und Bildern folgen.....

Das Team der Löwen Fans Staabach beim Kick Cup.


  (Hinten von links: Torsten, Dominik und Thomas. Vorne von links: Rene und Frank)


Edit:
Das Spiel wurde auf Grund eines Formfehlers auf seiten der Kassel Huskies mit 5:0 für Frankfurt gewertet. Kassel hatte einen Spieler eingesetzt welcher noch keine Antidopingerklärung bei der Ligaleitung vorliegen hatte.



Am heutigem Sonntag treffen die Löwen zum Rückspiel auf die Harzer Wolfe.
Ab 18:30 Uhr geht es heute in der Eissporthalle zur Sache.
Die Löwen Fans Staabach sind vor Ort für euch.
Edit:
Das Spiel endete mit 10:0 für die Löwen Frankfurt.


  (auf diesem Bild traf Simon Barg zum 3:0)



Am kommenden Freitag spielen unsere Löwen in einem Test gegen die "Harzer"
Wölfe Braunlage.
Edit:
Das Spiel endete 2:1 gegen die Löwen

 



Am kommenden Sonntag ist es wieder soweit,
wir können nun endlich wieder in die Eissporthalle gehen und unseren Löwen
bei ihrem ersten Heimspiel die Daumen drücken.
Zu Gast ist der SC Riessersee der in die 2. Bundesliga aufgestiegen ist und bei
dem Spiel des DEB Pokals unser Gegner in der ersten Runde ist.
Als klarer Favorit werden die Gäste auflaufen und unsere Löwen werden versuchen
mit der Unterstützung der Fans ihnen das Leben so schwer wie möglich zu machen.
Gruß
 Die Webmaster

 

Die Löwen hatten am gestrigen Sonntag Ihren dritten Test gegen den Bayernligisten Schweinfurt Mighty Dogs.
Dieses Spiel ging leider auch verloren, nach einem 4:0 Rückstand konnten die Löwen im Schlussdrittel sich noch auf 4:3 herrankämpfen.
Weitere Infos und einen umfassenderen Bericht gibts auf der Homepage der Löwen Frankfurt.




....der besonderen Art!!!
Am heutigen Samstag (10.09.2011) findet der erste Gründungsmitglieder "Aktionstag" statt.
Wir werden euch im nachhinein mit ausreichenden Infos Bericht erstatten.
Bilder wird es selbstverständlich auch geben.

Wir geben euch hier selbstverständlich alles Preis (naja fast alles) was dort unternommen wurde.

Weitere Berichte kommen unter News-> Ausflug Waldgeist Hofheim





Am kommenden Freitag gibts den zweiten Test für unsere Löwen.
Am 09.09.2011 ab 20 Uhr spielen wir gegen die Bietigheim Steelers, mit Sicherheit ein interessantes Duell.
Weitere Infos folgen hier für euch.

Edit:
Das Testspiel ging mit 4:2 verlohren. Tolle Leistung.




Heute starten die Löwen mit einem ersten Test gegen die Black Dragons Erfurt.
Einge werden es schon kaum erwarten können wie die ersten Tests verlaufen, die Erwartungen in die neue Mannschaft steigen so langsam an.
Man will wissen wie sich das Team schlägt, zusammen gefunden hat.
Einen Vorbericht gibt es wie immer auf der Homepage der Löwen Frankfurt.

Edit:
Das Spiel in Erfurt endete 3-4, erster Sieg




Wir Webmaster haben nun einen Channel bei youtube für uns erstellt.
Dort werden wir unsere Videos hochladen und ihr könnt sie dort natürlich in vollen zügen genießen!
Hier ist der Link zum Channel
http://www.youtube.com/user/Loewenstaabach

Viel Spass euch




Ryan Fairbarn wurde heute auf der Löwenhomepage als Verteidiger mit der letzten AL präsentiert.
Weitere Infos dazu erhaltet ihr wie immer auf der Homepage der Löwen Frankfurt.

Quelle: www.loewen-frankfurt.de



Die History wurde auf den neusten Stand gebracht!
Dort wurde unser Tobias B. total vergessen!
Ein dickes Sorry an dieser Stelle



Die Saisoneröffnungsfeier findet am 18.09.2011 in der Frankfurter Eissporthalle statt.
Gleichzeitig spielen die Löwen Frankfurt gegen den SC Riessersee im DEB Pokal in der 1. Runde.
Das Spiel beginnt gegen 16 Uhr.
Weitere Info`s folgen



Hallo,
die Bildergallery ist nun mit den Bildern die auch schon in der WKW Gruppe veröffentlicht wurden, online.
Wir wünschen euch viel Spass damit





Das Forum ist nun online,
meldet euch an und tauscht euch aus.
Dort gibt es Infos und alles was mit unserem Hobbie zu tun hat.









































Es waren schon 30508 Besucher hier!
© by LFS 2010
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=
"